iconvienna 2014: Ost-West Gipfel mit Schwerpunkt Innovationen und Smart Cities

Drei Freikarten im Wert von je 1.500 Euro zu gewinnen.

Das European Business & Investment Forum iconvienna ist ein exklusives Networking-Event, das Geschäftskontakte zwischen heimischen und internationalen Unternehmen aus Zentral- und Osteuropa sowie Russland fördert. Heuer findet die iconvienna bereits zum zehnten Mal statt und geht vom 9. bis 11. April unter dem Motto „Make contacts to contracts" in den Räumlichkeiten der Wirtschaftskammer Österreich in Wien statt. Die diesjährige iconvienna steht ganz im Zeichen des Ost-West Gipfels über Innovation und Smart Cities.

Internationale Experten und Top-Entscheidungsträger aus den Bereichen Energie- und Umwelttechnik, Finanzen, Bauwirtschaft, Tourismus, Consulting und Politik sowie Regionsvertreter aus den CEE-Ländern diskutieren über Herausforderungen und Möglichkeiten für Smart Cities und Regionen in Europa sowie Finanzierungsmodelle für Innovationen mit Fokus auf Klein- und Mittelbetriebe.

Topreferenten

Internationale und heimische Topreferenten wie Warren Karlenzig, President Common Current California, Kommunalkredit CEO Alois Steinbichler, Brigitte Bach, Head of Energy Department AIT, Paola Migliorini, European Commission, Andreas Trisko, Leitung Stadtentwicklung und Stadtplanung der Stadt Wien, WKO-Vizepräsident Hans Jörg Schelling, Andreas Matthä, ÖBB Infrastruktur, ASFINAG CEO Klaus Schierhackl, FFG-Geschäftsführer Klaus Pseiner, Austria Wirtschaftsservice-Geschäftsführerin Edeltraud Stiftinger oder European Brand Institute-Vorstand Gerhard Hrebicek haben ihre Anwesenheit bereits bestätigt.

Unter allen Lesern,die sich unter event@leadersnet.at mit dem Betreff  "iconvienna 2014" melden, verlost leadersnet.at 3 Freikarten im Wert von je 1.500 Euro.

www.icon-vienna.net

_________________________________

Advertorial

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.