Illy übernimmt das Theatercafé am Naschmarkt

Eröffnung für März 2020 geplant.

Das Theatercafé auf der Linken Wienzeile 6, beim Naschmarkt, wird zu einem Illy-Caffé. Entsprechende Pläne hat Süleyman Mehmetoglu, Illy-Franchisenehmer Österreich, gegenüber dem Branchenportal Gastronews bestätigt. Derzeit gibt es rund 300 Illy-Caffès weltweit. Seit März 2019 hat auch die Wiener City in der Habsburgergasse einen Ableger der triestinischen Edel-Cafe-Röster. Mehmetoglu will innerhalb der nächsten fünf Jahre zehn weitere Illy-Caffès in Wien eröffnen.

Die Verträge für das Illy-Caffé am Naschmarkt seien bereits unterschrieben, so Mehmetoglu. Eröffnen soll es in der ersten März-Woche 2020. "Es gab fünf Mitbewerber, aber wir haben den Zuschlag als starke Marke, die die Umgebung aufwertet, bekommen", zitiert Gastronews Mehmetoglu.

Man ziele auf die Besucher vom "Theater an der Wien" – in dessen Eigentum sich das ganze Haus befindet – möchte aber auch Naschmarktpublikum und Touristen anziehen. Mehmetoglu: "Wir werden von 7 bis 2 Uhr in der Früh aufsperren, um die Besucher des Theaters auch noch zu später Stunde zu verköstigen." (as)

www.illy.com

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.