Zuerst investieren, dann reden: "Design-Talks" am Wienerberg

Nach dem 80-Millionen-Euro-Investment in das myhive-Konzept ließ Immofinanz hinter die Kulissen des Hotel-und Bürotowers blicken.

Die Immofinanz lud zu den "Design-Talks am Wienerberg", die im Dachgeschoss des neuen Hotels Holiday Inn Vienna South stattfanden. Das Hotel ist Teil des modernisierten Hotel- und Büro-Towers der Immofinanz, der neben den beiden Twin Towers ein neuer Blickfang der Hochhaus-Silhouette am Wienerberg ist.

Signifikantes Investment

Immofinanz-CEO Oliver Schumy erwähnte in seiner Begrüßung, dass der Immobilienkonzern mit rund 80 Millionen Euro in den letzten Jahren signifikant in den Standort investiert hat. myhive am Wienerberg biete laut Schumy nunmehr "die perfekte Kombination für eine ausgewogene Work-Life-Balance der Mieter und der Bewohner am Wienerberg: modernste Bürotürme, eine Shopping Mall, ein attraktives Hotelangebot sowie zahlreiche Entertainment-Möglichkeiten mit dem modernsten Kino Österreichs und ein Naherholungszentrum mit viel Grünfläche direkt vor der Bürotür". Auch erinnerte Schumy daran, dass die Immofinanz vor genau drei Jahren ihre internationale Büromarke myhive erstmals vorgestellt hat. Und diese habe sich zu einer Erfolgsstory entwickelt, wie sich etwa am guten Feedback der Mieter und der positiven Entwicklung des Vermietungsgrads zeige.

Christian Kainz, Country Manager Operations der Immofinanz in Österreich, ging dann im Detail auf die Eckpfeiler des myhive-Erfolgs ein: Hospitality, also eine hotel-inspirierte Atmosphäre, Infrastruktur, Community-Building und Flexbilität. Und er unterlegte dies mit etlichen Beispielen vom myhive-Standort Wienerberg: vom freundlichen Welcome-Desk über die Mieterlounge, dem modernen Fahrradraum, das Konferenzzentrum bis hin zu den zahlreichen Events, die von der Community-Managerin für die Mieter organisiert werden.

Vom Security zum Welcome-Desk

Architektin Katharina Fröch, die die Atmosphäre in den myhive-Gebäuden maßgeblich mitgestaltet hat, erzählte dann von ihren ersten Design-Überlegungen und auch der einen oder anderen anfänglichen Hürde. So wollte sie etwa ein Security-Mann in einem Bürogebäude, das später in ein myhive umgestaltet wurde, nicht fotografieren lassen. Statt der Security begrüßt dort mittlerweile übrigens ein freundliches Team am Welcome-Desk.

Egon Türmer von Holzbauer & Partner Architekten ging abschließend auf die Gebäudearchitektur und die verschiedenen Funktionen des neuen Büro- und Hotel-Towers ein. Dieser ist etwa auch mit einem direkten Durchgang zur Mall verbunden. Türmer zeigte auch einige Vorher-/Nachher-Bilder, die die moderne Neugestaltung unterlegten.

Die Küche des Holiday Inn Vienna South stellte danach beim Flying Dinner ihr Können unter Beweis. Impressionen von den Design-Talks in den myhive Offices am Wienerberg finden Sie in unserer Fotogalerie. (red)

www.immofinanz.com

www.myhive-offices.com

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.