VatiVision: Jetzt kommt das Netflix für Katholiken

Streamingdienst zeigt religiöse Filme, Serien und Dokus.

In Italien startet mit VatiVision ein Streamingdienst nach Netflix-Vorbild, der sich an Menschen mit christlichen Werten richtet, berichten italienische Medien. Die Plattform soll Serien, Filme und Dokumentarfilme zu religiösen und künstlerischen Themen anbieten. Der Launch für VatiVision ist für das erste Quartal 2020 vorgesehen.

Entworfen wurde der Streamingdienst von der Filmproduktionsgesellschaft "Officina della comunicazione" aus Bergamo. Das Unternehmen hat schon in der Vergangenheit eng mit dem Vatikan und der öffentlich-rechtlichen TV-Anstalt RAI zusammengearbeitet und unter anderem Dokumentarfilme über die Vatikanischen Museen und katholische Persönlichkeiten gedreht.

VatiVision soll sich an ein internationales Publikum richten, das sich in christlichen Werten wiedererkenne. "Wir rechnen mit potenziellen 1,3 Milliarden Zuschauern katholischen Glaubens auf der ganzen Welt", zeigt sich Luca Tommassini, Präsident der Plattform, zuversichtlich. (as)

www.officinedellacultura.org

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.