Admiral setzt auf Nina Burger

Sportwetten-Anbieter und die ÖFB-Rekordnationalspielerin gehen eine langfristige Partnerschaft ein.

Die Admiral Sportwetten GmbH baut die Kommunikation über die digitalen Medien weiter aus und setzt dabei auf das Gesicht des österreichischen Frauen-Fußballs. "Nina Burger ist die Ikone des österreichischen Frauen-Fußball und Sinnbild dessen Aufstiegs in den letzten Jahren. Aufgrund des professionellen und offenen Miteinander bei verschiedenen Themen in der Vergangenheit, wollen wir diesen erfolgreichen Weg auch in Zukunft mit ihr fortführen", so Admiral Sportwetten-Geschäftsführer Jürgen Irsigler.

Auch Nina Burger zeigt sich von der Zusammenarbeit begeistert: "Admiral ist schon seit über zwei Jahren als Partner für das Frauen-Nationalteam aktiv, daher besteht schon länger ein großes Vertrauensverhältnis mit dem Unternehmen. Dass mich Admiral auch nach meiner Profikarriere noch unterstützen wird, zeigt, wie ernst sie die Förderung des heimischen Frauenfußballs nehmen. Ich freue mich auf die gemeinsame Zusammenarbeit und viele spannende Projekte."

Für die Umsetzung der Kampagnen auf den Social Media-Plattformen Facebook, Instagram und YouTube zeichnet ML Sport verantwortlich. Die Social Media Agentur greift auf ein umfangreiches Know-how im Sportbereich zurück. ML Sport betreut nicht nur die Admiral Sportwetten GmbH seit März 2018, sondern arbeitet bereits seit dem Jahr 2017 eng mit Nina Burger zusammen. ML Sport als Unit von ML Marketing kümmert sich seit dem Jahr 2015 um den Auftritt von Vereinen, Verbänden und Athleten in den sozialen Medien. Zu den Kunden zählen unter anderem die Österreichische Fußball-Bundesliga, der Österreichische Fußball-Bund ÖFB), der First Vienna FC , Damir Canadi, Stefan Maierhofer oder Nina Burger. (red)

www.admiral.at

www.mlmarketing.at

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.