Wolfgang Fellner holt André Eckert

Ex-austria.com/plus ist neuer Managing Director bei oe24.TV.

André Eckert ist neuer Managing Director bei Wolfgang Fellners Privatsender oe24.TV. Wie der Horizont schreibt, soll der Ex-austria.com/plus den Bereich Bewegtbild "pushen". Neue Konzepte und Formate seien angedacht oder bereits im Entstehen. "Es wird sich 2019 noch einiges tun", kündigt Eckert an.

Kommerziellen Erfolg ausbauen

"Die Mediengruppe Österreich ist der Bewegtbild-Pionier im heimischen Verlagswesen. Videocontent ist mit Wachstumsraten von 35 Prozent laut iab adEX Benchmark Report der absolute Wachstumstreiber in der Digitalwirtschaft", so Ecket. "Über fünf Milliarden Euro werden europaweit jährlich in Videowerbung investiert, die für fast ein Drittel aller Display-Spendings verantwortlich ist."

Er freue sich darauf, den "kommerziellen Erfolg von oe24.TV mit über einer Million Seherinnen und Sehern pro Monat gemeinsam mit einem professionellen Team auszubauen". Erklärtes Ziel sei es, oe24.TV noch stärker in den Köpfen der Kunden zu verankern und als News-Sender am Markt klar zu positionieren.

Von Eugen Russ zu Wolfgang Fellner

André Eckert studierte Betriebswirtschaft an der Lepold-Franzen-Universität in Innsbruck und startete seine Laufbahn 2000 als Marketingleiter für das Stadtportal Vienna.at von Russmedia Digital. 2001 wechselte er unternehmensintern als Geschäftsführer zum Radiosender Antenne Vorarlberg und 2005 zum Rubrikenportal Quoka nach Stuttgart (Deutschland).

Zwischen 2006 und 2009 verantwortete er als Geschäftsführer die Geschicke des Männer-Lifestyle-Magazins Wiener, bevor er 2009 als Geschäftsführer zu Russmedia Digital zurückkehrte. 2015 wurde er zum Vizepräsidenten und 2017 zum Präsidenten des interactive advertising bureau austria gewählt. Mit April 2019 hat er die Position des Managing Directors bei oe24.TV übernommen. (as)

www.oe24.tv

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.