"IAA reloaded": Neujahrscocktail für ein neues Kapitel der Kommunikationsbranche

Das Who's Who der heimischen Kommunikationsbranche traf sich im SO/Vienna über den Dächern der Hauptstadt.

Am 29. Jänner 2019 luden das Austrian Chapter der IAA Austria (International Advertising Association) und die ORF Enterprise zur Generalversammlung und dem traditionellen Neujahrscocktail unter dem Motto "IAA Reloaded" in die Bar des SO/Vienna Hotel. Rund 170 Gäste der heimischen Kommunikationsindustrie folgten der Einladung zum ersten großen Get-together der Branche in entspannter Atmosphäre.

80 Jahre IAA International und 50 Jahre IAA Austrian Chapter – das derzeit größte weltweit – seien ein guter Anlass zum Feiern, so IAA Präsident Walter Zinggl, der bei der Generalversammlung in neuer Location einen kurzen Rückblick auf das durchaus erfolgreiche Geschäftsjahr gab: "Wir sind 2018 unserem Ziel, auf die wichtige Rolle der Kommunikationsindustrie für die gesamte Wirtschaft aufmerksam zu machen, einen guten Schritt näher gekommen und werden diesen Weg auch im neuen Jahr fortsetzen. 2019 wollen wir mit vereinten Kräften versuchen, die Sichtbarkeit der IAA zu erhöhen und die gesamte Branche zu mehr Involvement animieren. Ein Schwerpunkt wird auf einer engeren Kooperation mit nationalen und internationalen Interessensvertretungen der Kommunikationsindustrie liegen, um so noch besser bei Entscheidungsträgern unsere gemeinsamen Anliegen vertreten zu können", so Zinggl.

Erfolge aus 2018 und eine neue IAA Young Professionals-Präsidentin

2018 wurde zum ersten Mal ein österreichisches IAA Mitglied in das IAA International Board berufen: Bea Cox-Riesenfelder wurde zur Generalsekretärin der IAA Global ernannt. Im vergangenen Jahr wurde auch der renommierte EFFIE-Award einem erfolgreichen Relaunch unterzogen und konnte einen Einreichrekord verbuchen. Bevor der Abend ins gemütlich-freundschaftliche Networking überging, stellte Christian Aberer den Anwesenden noch seine Nachfolgerin Jennifer Rosenberg vor, welche die Aufgabe der IAA Young Professionals Präsidentschaft übernommen hat: "Alles neu, alles anders, alles besser! Das ist unser Motto für 2019 und ich freue mich die kommenden Aufgaben gemeinsam mit einem neuen Team umsetzen zu dürfen", so Rosenberg.

Fotografische Eindrücke des IAA Neujahrscocktail im SO/Vienna finden Sie in unserer Galerie. (rb)

www.iaa-austria.at

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.