Smartphone-Luxus in der Opinion Leaders Lounge

Zum Launch der neuen Mobile-Accessory-Brand "Iomi" nahmen Brancheninsider Cover und Co. unter die Lupe.

"Erst kürzlich wurden Österreicher in einer Umfrage vor die Wahl gestellt: Smartphone oder Sex?", eröffnete LEADERSNET-Geschäftsführer Paul Leitenmüller gewohnt pointiert den Abend in der agentureigenen Lounge, und traf das Thema des Abends ohne Umschweife auf den Kopf. Das Smartphone ist tatsächlich für Österreicherinnen und Österreicher zur wichtigsten Nebensache der Welt avanciert und hat die "schönste Nebensache der Welt" vom Thron gestoßen.

Was nun auch faktisch belegt ist, muss auch im richtigen Design und stylishen Accessoires daherkommen – nun gibt es eine neue Marke, die die Träume der stilbewussten heimischen Handybesitzer rechtzeitig vor Weihnachten erfüllen soll: "Iomi". Jetzt konnte man einen ersten Blick auf die Produkte bei der ersten exklusiven Produktpräsentation werfen.

Neuer Player für den heimischen Zubehör-Markt

Iomi ist die jüngste Brand des österreichischen Smartphone-Hersteller Emporia, der sich vor allem durch die Entwicklung nutzerfreundlicher und in der Anwendung simpler Handys, die auch der älteren Generation digitale Türen öffnen sollen, einen Namen am heimischen Markt gemacht hat. Jetzt streckt man die Fühler noch weiter nach neuen Zielgruppen aus. "Emporia ist mit unseren Produkten schon ein entscheidender Player am heimischen Markt für Mobiltelefonie, wir entwickeln bereits die dritte Generation unserer Smartphones. Jedoch: der Markt für Smartphone-Zubehör in Österreich allein ist rund 70 Millionen Euro schwer – hier wollen wir ansetzen", erklärte Eveline Pupeter, CEO von emporia. Mit Iomi möchte man sich also nun ein Stück von diesem Kuchen abschneiden.

Edle Design-Accessoires aus Leder in Trendfarben 

Die Produkte von Iomi sind tatsächlich das Resultat eines österreichischen Thinktanks und nach einer sorgfältigen Planungsphase in Handarbeit in der EU hergestellt, wie die vor Ort anwesenden Entwickler der LEADERSNET-Redaktion erklärten. Das Sortiment von Iomi beinhaltet in der Startphase Backcovers für die gängigsten aktuellen Smartphone-Modelle von Apple, Samsung und Huawei aus feinem Rindsleder in den durch Kundenbefragung bestimmten Trendfarben Schwarz, Crème, Olivgrün und Rosa.

Dazu passend bietet die Iomi-Range die farblichen Ladekabel-Gegenstücke sowie eine weiche  Bookcase-Hülle aus schwarzem Schafsleder sowie smarte Powerbanks. Alle Iomi-Accesoires kommen in eigens entwickeltem Packaging im weißen-Marmor-Look daher, das durch einen See-Through-Slot noch vor dem Kauf Einblick auf das jeweilige Produkt gewährten soll.

Kenner der Branche und ausgewählte Medienvertreter

Die Gäste des Abends, durchwegs Kenner der Branche und ausgewählte Medienvertreter, darunter der ehemalige A1-Chef Boris Nemšić, der auch ein paar Worte sprach, ließen sich vor Ort die neuen Produkte erklären, testeten eifrig und nahmen in Goodie Bags schon die ersten Exemplare der Iomi-Accessoires, die ab Kalenderwoche 49 exklusiv bei Hartlauer erhältlich sein werden, mit nach Hause.

Fotos vom exklusiven Launch Event in der OLN-Lounge finden Sie in unserer Galerie. (rb)

www.emporia.at

www.hartlauer.at

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.