"Göttliche" Auszeichnung für heimische Unternehmen

Das sind die Gewinner des "Hermes.Wirtschafts.Preis 2018".

Der "Hermes.Wirtschafts.Preis" ist die jährliche Auszeichnung für großartiges Unternehmertum in Österreich. Das Medienhaus Kurier will damit – gemeinsam mit dem Bundesministerium für Wirtschaft, Leitbetriebe Austria, Reed Exhibition Österreich und der Wirtschaftskammer Österreich – die wirtschaftlichen Leistungen der österreichischen Unternehmen in die Öffentlichkeit tragen und zum "Ansehen des Wirtschaftsstandort Österreich beitragen".

Dabei ist es egal, wie groß oder klein ein Unternehmen ist: die Chance auf den Sieg eines "Hermes", benannt nach dem griechischen Götterboten, besteht für jeden, der teilnimmt. Die diesjährige Verleihung des "Hermes.Wirtschafts.Preis" ging am Mittwoch Abend im Rahmen des "Gala-Abends der österreichischen Wirtschaft" im Großen Festsaal der Wiener Hofburg über die Bühne.

Die Gewinner

In der Kategorie "Dienstleistungen" ging der "Hermes" an die CAE Simulation & Solutions Maschinenbau Ingenieurdienstleistungen GmbH. Über den Sieg in der Kategorie "Familienunternehmen" durfte sich die S&S Steinhuber GmbH freuen, während The Fitness Company HandelsgesmbH in der Kategorie "Handelsunternehmen" ausgezeichnet wurde

In der Kategorie "Frauengeführte Unternehmen" räumte das Institut Allergosan von Anita Frauwallner ab. Die Kategorie "Industrieunternehmen" entschied die FACC AG für sich, in der Kategorie "Unternehmen International" heimste die Rubble Master HMH GmbH den Sieg ein. Die Fercam Austria GmbH holte den "Hermes" in der Kategorie "Logistikunternehmen" bei den "Tourismusunternehmen" setzte sich das Retter Seminar Hotel Bio Restaurant. Als "Entrepreneur 2018" wurde hingegen Wolfgang Niessner von der Gebrüder Weiss GmbH ausgezeichnet.

Rund 700 hochrangige nationale und internationale Gäste aus Politik und Wirtschaft wohnten der Verleihung in der Hofburg bei. Mit dabei waren Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck, das PR-Duo Raphaela Vallon-Sattler und Ralf Vallon, Kurier-Geschäftsführer Thomas Kralinger, Kurier-Herausgeber Helmut Brandstätter, Wirtschaftskammer-Präsident Harald Mahrer und Kurier-Chefredakteurin Martina Salomon. Wer sonst noch mit dabei war, sehen Sie hier. (as)

www.hermes-wip.at

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.