Martin Hos neues Lokal beheimatet Galerie und drei Gastro-Konzepte

"One of One" wird am 20. Oktober in der Wiener City eröffnet.

Spekulationen darüber, dass "Dots"-Chef Martin Ho ein neues Gastroprojekt am Start hat, machten in den vergangenen Wochen bereits die Runde (LEADERSNET berichtete). Jetzt ist es offiziell: Unter dem Namen "One of One" (101) eröffnet Ho am 20. Oktober 2018 sein neues Projekt in der Wiener Innenstadt auf einer Fläche von rund 440 Quadratmetern.

Kunst und klassische Musik

"Herzstück des neuen Multi-Concept-Projekts ist die 'Ho Gallery', die von der Wollzeile auf die Seilerstätte und damit mitten in das Wiener Galerienviertel übersiedelt. Mir rund 200 Quadratmetern nimmt sie rund die Hälfte des vielseitigen Projekts ein, in dem Kunst, Musik und Kulinarik dominieren", so die Dots Group in einer Pressemitteilung. In der "Ho Gallery" sollen künftig Wechselausstellungen zeitgenössischer heimischer und internationaler Künstler und Künstlerinnen zu sehen sein. Zur Eröffnung präsentiert die Galerie einen Streifzug durch die chinesische Kunst mit Werken von Ren Jing, Ren Zhenyu, Meng Yang Yang und Zhou Jinhua.

Wie auch schon im kürzlich eröffneten Hotel "La Petite Ivy" werden Werke aus Hos Privatsammlung im ganzen Gebäude als Dauerausstellung präsentiert. Musikalisch setzt Martin Ho im "One of One" in Zusammenarbeit mit Steinway und Bang & Olufsen auf klassische Musik. In der Steinway-Piano-Lounge werden Pianisten live spielen. Die Musik werde in alle Bereiche des historischen Gebäudes aus dem 18. Jahrhundert übertragen werden.

Drei Konzepte für jeden Geschmack

"Das 'One of One' soll Menschen mit unterschiedlichen Vorlieben und Geschmäckern zusammenbringen und ihnen ein kulturelles und musikalisches Erlebnis bieten. Der Charme des Multi-Concepts besteht in der Vermischung von Kulturen, Stilen und Vorlieben. Die Unterschiedlichkeit bringt die Gäste ins Gespräch und lässt sie Neues entdecken", verrät der Kult-Gastronom.

In Martin Hos neuem Lokal werden künftig drei Gastronomiekonzepte untergebracht sein, die jeweils rund 40 Sitzplätze bieten. "Mr. Wow" fokussiert auf asiatische Küche, während im "Tetate" mexikanische Tacos und Tequila-Spezialitäten serviert werden. Die Bar "Chin Chin – The Dry Martini Bar" ist nach Hos eigenem Gin benannt und präsentiert sich als klassische Gin- und Martini-Bar.

40 neue Arbeitsplätze und internationales Küchenteam

"Um das kulinarische Wohl der Gäste kümmert sich ein neu formiertes Küchenteam aus internationalen Köchen, die für das 'One of One' extra aus Großbritannien, dem Nahen Osten und Asien nach Wien kommen", kündigt die Dots Group an. "Sie werden gemeinsam mit heimischen Köchen die unterschiedlichen Konzepte weiterentwickeln." Insgesamt sollen mit dem "One of One" rund 40 neue Arbeitsplätze entstehen. Damit wären künftig rund 290 Mitarbeiter in der Dots Group beschäftigt.

"Das 'One of One' ist durch seine Vielfalt das herausforderndste Projekt der Dots Group, in dem wir den Erfolg aller Häuser in einem neuem Konzept zusammenführen. Die Kombination ist intensiv, kreativ, aber unkompliziert und etikettenlos: Jeder soll sich wohlfühlen", so Ho abschließend. (as)

www.dotsgroup.eu

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.