Glanzvolle Abendgala für die Logistik-Preis-Sieger 2018

Saubermacher punkten mit innovativer Matching-Plattform für Entsorgungslogistik.

Zum 25. Mal ging im Design Center Linz der Österreichische Logistik-Tag 2018 über die Bühne: Insgesamt pilgerten auch heuer rund 900 Supply-Chain- und Logistikexperten aus Industrie, Handel und Dienstleistung sowie IT & Digitalisierung auf Einladung des Vereins Netzwerk Logistik zum Logistik-Gipfel nach Linz.

Im Rahmen einer feierlichen Abendgala wurde der bereits 10. Logistik-Preis im Forum der Raiffeisenlandesbank im Beisein von rund 500 Gästen verliehen. Gastgeber der Abendgala, Raiffeisenlandesbank OÖ AG-Generaldirektor Heinrich Schaller begrüßte das gespannte Publikum im Raiffeisen Forum.

Uber für Baustellen-Entsorgung

Die Saubermacher Dienstleistungs AG konnte mit Wastebox.biz die Jury von sich überzeugen, gekürt wurde das Unternehmen für ihr innovatives digitales Geschäftsmodell in der Entsorgungslogistik: Anstatt die bestehende Baustellenentsorgung von Saubermacher mittels online-ordering für Mulden und einer APP zu digitalisieren, wurde über gänzlich neue Geschäftsmodelle in der Entsorgungslogistik nachgedacht und eine professionelle Matching-Plattform geschaffen.

Die Plattform vernetzt über 200 Baufirmen mit mehr als 50 Entsorgungspartnern und entspricht dem Wunsch der Kunden nach einer möglichst raschen und einfachen Bauschutt-Entsorgung im Vordergrund. Frei nach dem Motto "ich brauche eine Mulde" werden vor allem Einzelaufträge abrupt platziert sowie zuverlässig und kostengünstig erfüllt.

Größter Baustellenentsorger Österreichs

"Die Saubermacher Dienstleistung AG hat aus Sicht der Jury in herausragender Weise gezeigt, welche fast unbegrenzten Geschäftsmöglichkeiten sich in der Logistik ergeben, wenn man eingefahrene Prozesse und Strukturen verlässt und die Möglichkeiten der modernen IKT voll ausnutzt", so der Juryvorsitzende Veit Kohnhauser, Professor für Logistik an der FH Salzburg.

Das Top-Resultat zeigt dass neue Geschäftsmodelle und disruptive Innovationen nicht ausschließlich im Silicon Valley stattfinden: Das Projekt Wastebox.biz wurde innerhalb kürzester Zeit zum größten Baustellenentsorger Österreichs und will in Zukunft auch die Baustellenentsorgung in Deutschland, Frankreich und Großbritannien revolutionieren. (jr)

Wer sich die feierliche Verleihungszeremonie nicht entgehen ließ, sehen Sie in unserer Galerie.

www.vnl.at

www.saubermacher.at

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.