Neue Hotelmarke im modernen Luxussegment

Spanische Palladium Hotel Group will mit der "Bless Collection" auf Expansionskurs gehen. 

Die spanische Palladium Hotel Group verfolgt ambitionierte Pläne mit ihrer neuen Marke "BLESS Collection Hotels". "Wir legen ein rasches Tempo vor, um die Entwicklung der neuen Marke voranzutreiben. Die Eröffnung des ersten Objektes erfolgt in Madrid im November 2018, gefolgt von Ibiza im Sommer 2019. Die neue gehobene Marke wird unsere Position im Premium-Markt anheben und erlaubt uns, unsere vorhandenen Erfahrungen innerhalb des Luxus und Lifestyle Sektors  bestens zur Geltung zu bringen", sagt Abel Matutes, Geschäftsführer der Palladium Hotel Gruppe. Weitere Projekten sollen in den kommenden Monaten kommuniziert werden.

Stilvolle Viertel, exklusive Beach-Destinationen und Co-Working 

Im Fokus des Konzepts stehen Ambiente, Co-Working-Arbeitsplätze sowie lebendige öffentliche Bereiche in stilvollen Vierteln kosmopolitischer Städte sowie exklusiven Strandurlaubsorten. Das Kunst- und Unterhaltungsangebot wird an die kulturellen Agenden der jeweiligen Destinationen angepasst - auf der Agenda stehen DJ Sets, Live-Musik, Modenschauen, Pop-ups, Performance und visuelle Kunst sowie Foto-Ausstellungen.

Das erste BLESS Hotel eröffnet in Madrid und beherbergt 111 Zimmer, Rooftop Pool, Spa und Fitnessstudio, Gourmet Restaurants, drei Bars sowie Konferenzräume. Der weltbekannte baskische Koch, Martin Berasategui (mit acht Michelin Sternen ausgezeichnet) wird die Leitung des Restaurants übernehmen. (jw)

www.palladiumhotelgroup.com

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.