Geheimnisvoll ging es bei der Rudolfina-Redoute 2018 zu

Couleurträger und Promis champagnisierten im Stil des "Großen Gatsby". 

Der Ball gilt als der "geheimnisvollste" der ganzen Saison, denn kein anderer Ball verkörpert Wiens jahrhundertealte Tradition der großen Maskenbälle so gekonnt wie die Rudolfina-Redoute am Faschingsmontag in der Wiener Hofburg. Der Grund liegt in der "Damenwahl", wo - bis Mitternacht - ausschließlich maskierte Damen die Herren zum Tanz auffordern dürfen.

2018 lautete das Motto des Balls die "Goldenen Zwanziger Jahre", um ganz im Sinne des "Großen Gatsby" mit Champagner und zu mitreißenden Klängen die Nacht durchzufeiern. Höhepunkte des Balls waren die Wahl der "Schönsten Maske Wiens" und die Demaskierungsquadrille um Mitternacht.

Wer sich unter den 3000 Gästen zu erkennen gab, sehen Sie in Kürze in unserer Galerie.

www.rudolfina-redoute.at

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.