Sky Österreich hat einen neuen Kommunikationschef

Michael Huebner folgt als Head of Communications auf Judith Mayr.

Michael Huebner übernimmt als Head of Communications die Kommunikationsleitung bei Sky Österreich. Er folgt damit auf Judith Mayr, die ab März in Elternkarenz geht. Der Münchener war bereits seit 2012 für Sky Deutschland in verschiedenen Funktionen tätig. Als Head of External Relations & Stakeholder Communications verantwortete er die Außendarstellung des Unternehmens bei Kongressen und in Form strategischer Partnerschaften. Auch entwickelte er mit seinem Team eine erfolgreiche Awards-Strategie für Sky.

Zuletzt steuerte der 51-Jährige als Head of Business Marketing die Positionierung der Vermarktungstochter Sky Media. In seiner neuen Rolle in Wien leitet Michael Huebner die Kommunikationsabteilung des Entertainment-Unternehmens in Österreich.

"Hervorragend qualifizierter Nachfolger"

"Wir freuen uns, mit Michael Huebner einen hervorragend qualifizierten Nachfolger für die Position der Kommunikationsleitung gefunden zu haben. Michael hat in der Vergangenheit bereits im Mutterunternehmen Sky Deutschland maßgeblich dazu beigetragen, Sky als Unterhaltungssender Nummer 1 zu positionieren", so Christine Scheil, Geschäftsführerin Sky Österreich, in einer ersten Reaktion. "Ich wünsche ihm für die neue Aufgabe viel Erfolg und freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit ihm und seinem Team."

Der in Lindau/Bodensee geborene Michael Huebner hat einen Masterabschluss in Sportpublizistik und Marketing und absolvierte einen Executive MBA an der Technischen Universität München, in St. Gallen und Peking. Er begann seine Laufbahn als Producer und Redaktionsleiter beim Deutschen SportFernsehen DSF. Es folgten Stationen bei internationalen Marken wie United Internet und Red Bull, bevor Michael Huebner zu Sky wechselte. (as)

www.sky.at

leadersnet.TV

BMW Wirtschaftspressekonferenz

Die BMW Group hat 2017 mit weltweit über 2,4 Millionen verkauften Fahrzeugen das beste Absatzergebnis aller Zeiten erzielt. LEADERSNET.tv hat BMW Austria-Chef Christian Morawa und BMW Motoren GmbH-Geschäftsführer Christoph Schröder zum Interview gebeten.

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.