Make-A-Wish führt Promis für den guten Zweck aufs Eis

| 01.02.2018

Der Kids icehockey Club und Virginia Ernst baten zum Charity-Turnier.


Der Wiener Eislauf-Verein unter der Leitung von Herbert Haiszan und der Kids icehockey Club luden zum Charity-Sporterlebnis für Jung und Alt: Das sportliche KIDS4KIDS-Eishockeyturnier, in dessen Rahmen sich zwei Teams für die gute Sache gegenüberstanden, unterstützt mit seinen Einnahmen die karitative Organisation Make-A-Wish die es sich zum Ziel gesetzt hat, die Herzenswünsche schwerkranker Kinder und Jugendlicher zwischen 3 und 18 Jahren zu erfüllen.

Neben Virginia Ernst und ESC-Starter Nathan Trent wagten sich Café Puls-Moderator Werner Sejka, Ex-Eishockey-Crack Thommy Cijan, die Miss World Austria, Sarah Chvala, die Miss Earth Austria, Bianca Kronsteiner sowie die ORF-Moderatorin Christina Karnicnik aufs Glatteis. Durch das spannende und ausgeglichene Promi Match führte Philipp Pertl.
Das knappe Ergebnis von 4:4 begeisterte die zahlreichen Zuschauer, darunter auch ”Dancer Against Cancer”-Organisatorin Yvonne Rueff.

Bei der Autogrammstunde des Capitals Spieler Raphael Rotter durften Fans den Top-Scorer hautnah erleben. Als musikalischen Live-Act konnte die Eishockeyspielerin Virginia „Gini“ Ernst gewonnen werden, die Sängerin und Songwriterin hatte zudem auch das Event mitorganisiert. ”Im Namen von Make-A-Wish darf ich mich bei allen Beteiligten über die perfekte Organisation und den tollen Einsatz beim Spiel bedanken” freute sich Make-A-Wish-Chefin Andrea Scholz über den stolzen Scheck in der Höhe von 1300 Euro.

Wer sich das sportliche Ereignis nicht entgehen ließ, sehen Sie in unserer Galerie.

www.make-a-wish.at

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.