Neuhauser, Schinkels, Stipsits und Brix sind "ganznormal"

Plattform zur Förderung der öffentlichen Diskussion über seelische Gesundheit stellte im Planter's Club neuen Kinospot vor.

Es ist wieder einmal Zeit ganz normal darüber zu reden. ganznormal.at, die Plattform zur Förderung der öffentlichen Diskussion über seelische Gesundheit, stellte im Planter's Club in der Wiener City ihren neuen Kinospot vor. Unterstützer und Planter's Club-Eigentümer Robert Glock konnte in seinen Räumlichkeiten ganznormal.at-Vorsitzenden Christian Deutsch begrüßen, der gemeinsam mit Werner Brix und Frenkie Schinkels den neuen Kinospot präsentierte.

Die Schauspielerin Adele Neuhauser, die Kabarettisten Werner Brix und Thomas Stipsits sowie Fußballlegende Frenkie Schinkels reden in dem Spot offen über ihre vergangenen Probleme mit einer psychischen Erkrankung. "Wir freuen uns sehr und sind dankbar, dass vier prominente Persönlichkeiten sich in den Dienst der Entstigmatisierung von psychischen Erkrankungen stellen und bei unserer Plattform mit dem neuen Kinospot mitmachen. Damit haben wir einmal mehr öffentlich verdeutlicht, wie wichtig es ist, für die seelische Gesundheit einzutreten", so Christian Deutsch.

"Es kann jeden betreffen"

Im Mittelpunkt des Spots, der in österreichischen Kinos gezeigt wird, steht die Message "Es ist ganz normal darüber zu reden". Magdalena und Werner Brix waren mit ihrer Filmproduktionsfirma Brix Productions für die Umsetzung des Films verantwortlich. Werner Brix: "Es war uns wichtig dafür einzutreten, nicht nur als Schauspieler sondern auch als authentische filmische Umsetzer." Psychiater Andreas Walter vom Fachbeirat ganznormal.at zeigte sich vom Spot angetan: "Es ist entscheidend, die Menschen dazu zu bewegen, ihre psychische Erkrankung als solche ernst zunehmen. Gerade der Schritt vom Eingestehen der psychischen Probleme hin zum Aufsuchen eines Arztes oder Psychotherapeuten bleibt entscheidend, um in Behandlung zu kommen. Das leistet dieser Kinospot hervorragend. Er zeigt, dass jeden betreffen kann."

Bei der Präsentation und dem gegenseitigen Austausch im Planter's Club waren unter anderem Gesundheitsstadträtin Sandra Frauenberger, Pro Mente-Geschäftsführer Michael Felten, Netdoktor-Chef Ludwig Kaspar, Moderator Ralph Vallon, HPE Wien-Vorsitzende Irene Burdich, die Pro Mente-Vorstände Jörg Ruminak und Rudolf Wagner, Modemacherin Birgit Indra, Mediaexperte Paul Schauer, Werber Chrigel Ott, echokom-Geschäftsführer Thomas Landgraf sowie Psychotherapeut Peter Wehle.

Wer sonst noch dabei war, sehen Sie hier.

www.ganznormal.at

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.