Mit dem neuen Online-Portal „CashBack.CITY“ gewinnen Kunden zweimal

Urlaub buchen und Verein unterstützen.

BenefitWorld startet mit dem Online-Portal „CashBack.CITY“ ein Fundraising-Tool, für Vereine, Bildungseinrichtungen und Hilfsorganisationen, das Provisionen von Online-Händlern - ohne Extrakosten für Kunden - in Spenden verwandelt.

Online einkaufen und ohne zusätzliche Kosten dabei etwas Gutes tun, darum geht es bei diesem Projekt von BenefitWorld.  „Die Idee war, nicht nur große Spendenorganisationen zu unterstützen, sondern Engagement im Nachwuchssport, Bildungs- und Sozialbereich zu fördern. Hier sind unzählige ehrenamtliche Menschen unterwegs, die sich immer schwerer tun, ihre Vereinskassen aufzubessern. BenefitWorld bietet mit „CashBack.CITY“ eine sehr einfache Möglichkeit, mit Online-Shopping die Kassen für einen guten Zweck aufzubessern“, sagt Geschäftsführer Wolfgang Montagnolli.

Mehr als 800 Partnershops nehmen bereits teil

Das Prinzip ist einfach: über 800 Partnershops und Reiseveranstalter zahlen BenefitWorld Provisionen in Höhe von bis zu 20% Prozent des Einkaufspreises, ohne dass der Einkauf dadurch für den Kunden teurer wird. Darunter befinden sich praktisch alle bekannten Reiseveranstalter von Austrian Airlines über Booking.com, Expedia bis Weg.de sowie beliebte Shops wie Douglas, Hervis, Peek & Cloppenburg, Universal, Zooplus und viele mehr. „Üblich sind Provisionen zwischen zwei und zehn Prozent des Kaufpreises. Bis zu 80 Prozent dieser Provisionen zahlt BenefitWorld als ‚CashBack‘ seinen Kunden bar zurück – und diese können einen Teil der Rückvergütung an ihren Verein oder eine gemeinnützige Organisation spenden“, erklärt Montagnolli.

Urlaub buchen und Verein unterstützen

„Mitglieder und Fans sind grundsätzlich gerne bereit ihren Verein zu unterstützen, vor allem dann, wenn es ganz einfach geht. Um seinen Verein zu unterstützen ist beim Online-Shopping nur ein weiterer Klick über ‚CashBack.CITY‘ erforderlich. Danach kauft man wie gewohnt in seinen Lieblings-Shops ein oder bucht seinen Urlaub, ohne dabei selbst mehr zu bezahlen. “, so Montagnolli. Soll zum Beispiel der nächste Urlaub über ein Online-Reisebüro gebucht werden, führt der Weg zunächst über das Portal des Vereins, den man unterstützen möchte, zu www.cashback.city  – anschließend sucht man sich einen der Reiseveranstalter aus und bucht wie immer. Die Buchung der Urlaubsreisen über „CashBack.CITY“ kostet nicht mehr, als wenn der Shop direkt aufgerufen wird oder im Reisebüro vor Ort. Die Teilnahme an diesem Projekt ist für Organisationen und ihre Mitglieder kostenfrei. Interessierte Vereine und Organisationen können sich unter www.benefitworId.cc in wenigen Schritten informieren und registrieren.

_________________________________

Advertorial

Über BenefitWorld

Das Startup BenefitWorld wurde im April 2015 von Wolfgang Montagnolli und DI Franz Kaiser gegründet. Die beiden Unternehmer haben bereits langjährige Erfahrungen im gemeinnützigen Sektor gesammelt und zahlreiche Organisationen unterstützt.

BenefitWorld betreibt neben der „CashBack.CITY“ auch noch die Kundenbindungsprogramme der Bank Austria www.cashbackonline.at und Hutchison Drei www.3shoppingwelt.at , sowie die Charity-Portale www.roteskreuz.benefitworld.at  und www.soskinderdorf.benefitworld.at .

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.