Neuer Name für die Telekom Austria Group

Rebranding der internationalen Konzernmarke.

Im Zuge der Umsetzung ihrer Ein-Marken-Strategie hat die Telekom Austria Group ihre internationale Konzernmarke einem Rebranding unterzogen und tritt nun als A1 Telekom Austria Group auf. Die Rechtspersönlichkeit der Unternehmensgruppe bleibt vom neuen Markenauftritt unter A1 Telekom Austria Group unberührt und lautet weiterhin Telekom Austria AG.

Nach der bereits erfolgten Implementierung von A1 im slowenischen Markt und bei A1 Digital setzt das Unternehmen auf die ausgeprägte Markenidentität von A1 zur Förderung der Wahrnehmung als starke internationale Unternehmensgruppe, die alle konvergenten ICT-Aspekte im digitalen Zeitalter abdeckt. "Mit der Ein-Marken-Strategie ist das Potenzial verbunden, die Positionierung in allen Märkten der Gruppe zu stärken. Aus diesem Grund nutzen jene Tochtergesellschaften, bei denen noch kein Rebranding erfolgt ist, den Logozusatz 'Member of A1 Telekom Austria Group'", so das Unternehmen in einer Aussendung.

"Wir erhöhen das Tempo bei der Implementierung eines starken, einheitlichen Marktauftrittes für unser gesamtes operatives Geschäft und forcieren unsere internationale Sichtbarkeit. Indem wir uns als 'One Company' verstehen und unsere Kräfte bündeln, können wir gemeinsam die Effizienz- und Wachstumsziele der A1 Telekom Austria Group und ihrer Tochterunternehmen unterstützen", so Alejandro Plater, CEO und COO der A1 Telekom Austria Group. (as)

www.a1.group

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.