Design-Staatspreisträger in drei Kategorien gekürt

Kabelloses Studiomikrofon, Rundweg & Mahnmal sowie Mobile Brech- und Siebanlage ausgezeichnet.

Das Wirtschaftsministerium hat zum 47. Mal den Staatspreis Design 2017 vergeben. Neue Staatspreisträger in der Kategorie Produktgestaltung Konsumgüter sind die Mikme GmbH und Philipp Sonnleitner für "Mikme Microphone - Kabelloses Studiomikrofon mit integriertem Audiorekorder und App-Anbindung".Für die Jury steht die Form dieses Objekts überzeugend für dessen Anwendung und fungiert zugleich als Unternehmenslogo: "Diskrete Anklänge an klassische Mikrofone der 1950er-Jahre ergeben eine schöne Symbolik: Hier wird Ton unter der Vermittlung eines Szenarios aufgenommen und wiedergegeben. Die leistungsstarke Technik bleibt sichtbar und ist dennoch gut geschützt. Das Mikrofon für Profis wie einen breiten Benutzerkreis funktioniert auf Tisch und Ständer", lautet es in der Begründung.

In der Kategorie "Produktgestaltung - Investitionsgüter" setzten sich Industrial Design Attersee zusammen mit dem Auftraggeber dsb Maschinenbau GmbH mit "dsb innocrush Rock Crusher - Mobile Brech- und Siebanlage" an die Spitze. Als Staatspreisträger in der Kategorie "Räumliche Gestaltung" wurden Super - Büro für Gestaltung und die Innauer Matt Architekten ZT GmbH zusammen mit der Gemeinde Sibratsgfäll für "Georunde Rindberg - Rundweg & Mahnmal" ausgezeichnet. (red)

www.bmwfw.gv.at

Nominierungen und Sonderpreise

• Kategorie Produktgestaltung Konsumgüter

"Betonkapsel - Flächenbündiges Lichtmontagesystem" - Design: Georg Bechter Architektur+Design - Auftraggeber und Hersteller: Georg Bechter Licht
"BTX Okularmodul - Teleskopsystem" - Design: formquadrat gmbh - Auftraggeber und Hersteller: Swarovski Optik KG
"Vöslauer Gastro Collection" - Design: POLKA - Auftraggeber: Vöslauer Mineralwasser AG

• Kategorie Produktgestaltung Investitionsgüter
"AGILOX - Vollautonomer Transportroboter" - Design: formquadrat GmbH - Auftraggeber und Hersteller: AGILOX Services GmbH
"E-Force 2 - Hydraulisches Bergegerät" - Design: formquadrat GmbH - Auftraggeber und Hersteller: Weber-Hydraulik GmbH
"PIXEL Modulares Möbelsystem" - Design, Auftraggeber und Hersteller: Bene GmbH

• Kategorie Räumliche Gestaltung
"Meierhof Trausdorf - Revitalisierung historischer Bausubstanz" - Design: AllesWirdGut Architektur ZT GmbH / Mobimenti Innenraumgestaltung - Auftraggeber: Esterházy Wein GmbH
"Virgilkapelle - Erschließung eines Sakralraums" - Design: BWM Architekten und Partner ZT GmbH - Auftraggeber: Wien Museum
"Volksschule Edlach - Signaletik" - Design: Sägenvier DesignKommunikation -Auftraggeber: Stadt Dornbirn

Sonderpreis DesignConcepts des Austria Wirtschaftsservice (aws

• "eve - Armatur mit integrierter Wasserverbrauchsanzeige" - Design: Rebecca Daum - Ausbildungsstätte: Umeå Institute of Design

• "In Touch With The Illusion - Spatial Augmented Reality" - Design: MO:YA VISUALS - Ausbildungsstätte: FH Joanneum Graz - Produzenten: Werner Huber, Attila Primus, Roland Mariacher

• "Fingerschinder - Ganzkörpertrainingsgerät für Kletterer" - Design: Jakob Glasner - Ausbildungsstätte: Universität für angewandte Kunst Wien

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.