Die "VIP night" feierte nach fast zehn Jahren ihr Revival

co-agency lud zur "Vienna Innovation Party" im Volksgarten.

Die Afterwork-Reihe "VIP night" feierte in der Volksgarten Säulenhalle ihre Wiederauferstehung. VIP steht in diesem Fall für "Vienna Innovation Party". Das wurde natürlich gebührend zelebriert: zu Beginn mit der kubanischen Band Cubaritmo, im Anschluss mit den Top-Hits von den 80ern bis heute und zu späterer Stunde noch mit einer Live Sax-Begleitung von Gregor Gassner. Das kulinarische Angebot wurde durch Foodtrucks mit Wraps, Gulasch und Crepes abgerundet.

"Wir sind sehr stolz auf unser gelungenes Revival. Top-Stimmung und ein volles Haus haben unser Konzept mehr als bestätigt", so die Veranstalter Christoph Tschmelitsch und Sara Prock von der co-agency GmbH. "Ein weiteres Highlight unserer Eventreihe ist der Einsatz von innovativen Features, wovon unsere Gäste beim Kick Off sehr fasziniert waren. NFC Tools von Flave ermöglichten ein personalisiertes Einladungs-, Registrierungs- und Einlassmanagement. Jeder Gast erhielt beim Eingang eine personalisierte NFC Karte. Damit sind Features wie 'Welcome Screen', Fotos, die per Mail direkt nach Hause geschickt werden, das Couponing um die Konsumation von Getränken und Speisen abzuwickeln und vieles mehr möglich. Dank 'Viarsys' konnten unsere Gäste auch vor Ort in die Virtual Reality einsteigen und diese ausprobieren."

Die Unternehmen Dell EMC, Infinigate, Check Point, EIZO, Hutchinson Drei, 0815, Venionaire Capital, Mathurin Management, Flave und co-agency als Veranstalter selbst, nutzten die Veranstaltung, um mit Ihren Kunden, Partnern und Mitarbeitern zu feiern und zu netzwerken.

www.co-agency.at

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.