Styria Content Creation gründet neue Unit

Team und Produktportfolio werden ausgebaut - weltweites voestalpine-Mitarbeitermagazin.

Die Content-Marketing-Agentur Styria Content Creation bündelt ihre Expertise und baut im Zuge dessen ihr Team und Produktportfolio deutlich aus. In der Strategy-Unit „One Moment“ wird das bisherige Leistungsportfolio der Styria Content Creation um Native Advertising, Sponsored Content, digitale Content-Distribution, Performance Marketing, Suchmaschinenmarketing, Social-Media-Marketing, E-Mail-Marketing sowie Kommunikationslösungen mit Influencern, Bloggern und Vloggern ergänzt.

Team verdoppelt

Das Unternehmen umfasst insgesamt 45 Mitarbeiter, die teils aus den Styria-Einheiten rca radio content austria, styria digital one und Styria Digital Services neu in die Styria Content Creation wechseln.

Eine dreiköpfige Geschäftsführung, bestehend aus Alexis Johann, Martin Distl und Eva Maria Kubin, leitet das neue Team. Johann ist Vorsitzender der Geschäftsführung und hält die Agenden zu digitaler Konzeption, Content & Production inne. Bei Distl sind Marketing, Corporate Publishing und Verkauf angesiedelt, Kubin verantwortet Performance Marketing, die Stabsstellen Finanzen & HR sowie Organisation & Prozesse. Darüber hinaus bleiben Johann und Kubin Teil der Geschäftsführung der styria digital one bzw. der rca radio content austria. „Für Medienhäuser wie unseres liegt die Zukunft darin, Leistungen aus einer Hand anzubieten und damit wie Agenturen aufzutreten. Warum? Durch unsere journalistische Herkunft wissen wir, was Menschen bewegt und wie wir sie täglich erreichen können. Das hat entscheidende Vorteile für Kunden: Wir liefern auf Basis langjähriger Erfahrung Content-Expertise, die am Puls der Zeit ist, zu Interaktion anregt und dabei die redaktionellen Prozesse für unsere Auftraggeber erheblich erleichtert“, so Johann. Distl ergänzt: „In dieser neuen Konstellation verdoppeln wir unsere Content-Power und sorgen mit der passenden Strategie, kreativen Inhalten und punktgenauer Verbreitung für Aufmerksamkeit für unsere Kunden.“ Keine Änderungen gibt es bei Ansprechpartnern für bestehende Kunden.

Mitarbeitermagazin in zehn Sprachen

Styria Content Creation gewann den Pitch für das weltweite voestalpine-Mitarbeitermagazin. Das Print-/Digital-Magazin erscheint in zehn  Sprachen und wird gemeinsam mit der Kommunikationsabteilung der voestalpine produziert, die im Jahr 2016 das Magazinkonzept neu erstellt hat. Die Projektleitung bei Styria Content Creation hat Sonja Fehrer-Wohlfahrt inne, für das Editorial Design zeichnet Viktoria Platzer verantwortlich. (jw)

www.styria.com

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.