Das erste serienproduzierte fliegende Auto hebt nächstes Jahr ab

OLN News, Auto, leadersnet.TV | 15.02.2017

Verkauf von Flug-Autos in den Niederlanden gestartet.

Über Autos, die fliegen können, wurde schon lange spekuliert. Kommendes Jahr soll das erste Flugauto auch wirklich in Serie gehen. Der „PAL-V Liberty Pioneer“ kann ab sofort beim niederländischen Unternehmen PAL-V bestellt werden. Das Flug-Auto hat drei Räder und bewegt sich wie ein Hubschrauber. Anders als beim Hubschrauber wird der Rotor nicht durch ein Triebwerk, sondern passiv durch den Fahrtwind in Drehung versetzt. Der Tragschrauber kann auch in ein Auto verwandelt werden. Dazu muss der 10,75 Meter große Rotor eingeklappt und das Heckleitwerk ineinander geschoben werden. So wird aus dem 6,1 x 2 x 3, 2 m großen Fluggerät ein 4 x 2 x 1,7 m großes Auto. Es ermöglicht, schlechtes Wetter oder ausgefahrene Straßenabschnitte zu überfliegen. Zwei  Modelle „Liberty Pioneer“ und „Liberty Sport“ werden in Serie produziert. Die erste Charge soll nur 90 Stück umfassen.  (jw)

www.pal-v.com

diese Story versenden « zurück