Shitstorm für Victoria's Secret Kampagne

„Auspolstern ist nicht mehr sexy"

„No underboob support" lautet die Devise beim neuen BH-Trend. Die transparenten Büstenhalter hat auch das Kultlabel Victoria's Secret im Sortiment. In der aktuellen Kampagne werden die Bralettes gezielt beworben. Ein Shitstorm ließ nicht lange auf sich warten, denn waren bisher große Brüste in, können den neuen Trend nur kleinbusige Frauen tragen. "Victoria's Secret hat vielleicht Nerven. Nachdem sie jahrelang jegliche Art von bombigen BHs verkauft haben, werben sie nun mit 'Kein auspolstern ist jetzt sexy'", beschwerte sich beispielsweise ein Mann auf Twitter. (red)

www.victoriassecret.com

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.