Waldquelle erweitert Nearwater-Palette

„Orange naturtrüb“ und „Roter Apfel“ neu in der „Waldquelle Frucht“-Familie.

Der burgenländische Mineralwasserabfüller Waldquelle ist seit 2010 mit „Waldquelle Frucht“ am heimischen Nearwater-Markt vertreten. Mit einem Marktanteil von derzeit 17,4 Prozent hat das Unternehmen in diesem Bereich ein starkes Wachstum hingelegt. Waldquelle ergänzt jetzt die bestehende Produktfamilie aus aktuell zehn Produkten mit „Orange naturtrüb“ sowie „Roter Apfel“ letztere wird ab Frühjahr 2016 die bestehende Sorte „Apfel-Melisse“ ersetzen.

„Die beiden Sorten 'Zitrone naturtrüb' und 'Grapefruit naturtrüb' kommen bei den Konsumenten sehr gut an“, so Waldquelle Marketing- und Vertriebsleiter Thomas Schmidt. „Deshalb haben wir nun die Orange mit an Bord geholt, deren erfrischender Geschmack alle Erwartungen übertrifft. Die Sorte 'Roter Apfel' bringt das ungeschlagene Lieblingsobst in neuer Variation in die Flasche und punktet mit ihrem unvergleichlichen, süß-säuerlichen Geschmack.“ Insgesamt gibt es Waldquelle Frucht in zehn verschiedenen Geschmacksvariationen. Zusätzlich zu den drei naturtrüben Sorten stehen „Birne-Holunder“, „Himbeere“, „Roter Apfel“, „Pfirsich & Malve“, „Heidelbeer & Veilchen“, „Waldbeeren“ sowie „Weiße Traube“ zur Auswahl. (as)

www.waldquelle.at

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.