Österreichs beste digitale Werber mit IAB webAD geehrt

MediaCom und Wien Nord sind „Best in Show" - erstmals Nachwuchstalente ausgezeichnet.

Der 13. IAB webAD war heuer für besonders viele Einreichende ein Glückstag: 50 der begehrten Trophäen wurden im Rahmen der Gala-Show überreicht. Aus 183 Einreichungen wurden die Besten in 20 Kategorien ausgezeichnet. Erstmals wurden auch Nachwuchstalente gekürt und die Gäste im Rahmen eines Livevotings nach ihren Favoriten gefragt.

Zum Abräumer des Abends zählte MediaCom mit sieben Trophäen. Unter ihnen auch die für Best in Show Media. Die gemeinsam mit TUNNEL23 umgesetzte Kampagne „T-Mobile –Wie-ich-will/JUHU!“ punktete in der Media-Jury am höchsten. Aus den Kreativeinreichungen ragte die von WIEN NORD eingereichte Opel-Kampagne „Luftpost für Volkswagen“ hervor und wurde on Top zu drei goldenen IAB webADs mit der Auszeichnung Best in Show Kreativ geehrt. Die stolzen Gewinnerinnen und Gewinner auf der Bühne zu sehen, war auch für IAB-Präsidentin Martina Zadina ein besonderer Moment: „Es ist jedes Jahr aufs Neue beeindruckend, wie viel Potential und Innovationskraft in der österreichischen Online-Werbebranche steckt. Wer einen IAB webAD Pokal mit nach Hause nehmen darf, kann sich sicher sein, zur absoluten Spitzenklasse der Branche zu gehören.“

Durchstarter fahren zum Eurobest Festival

Erstmals wurde aus den Kategorien Media und Kreativ jeweils ein Nachwuchstalent unter 28 Jahren gekürt. Diese persönliche Ehrung wurde Niklas Wiesauer von Mindshare (Media) und Markus Wildzeiss von TUNNEL23 (Kreativ) zuteil. Ihr außerordentlicher Einsatz wurde aber nicht nur bei der IAB-webAD-Gala geehrt: Sie bilden ein Team und vertreten Österreich bei der Young Creatives Competition beim Eurobest Festival of Creativity (1. bis 3. Dezember 2015 in Antwerpen), eingeladen von der ORF-Enterprise, dem österreichischen Eurobest-Festivalrepräsentanten.

Publikums-Voting

Beim IAB webAD 2015 wurden heuer auch die Gala-Gäste um ihr Votum gebeten. Mit dem eigens für den IAB webAD programmierten Voting-Tool von Atos wählte das Publikum den Liebling aus allen Shortlistplatzierten. Die Gunst der Gäste gewann die Kampagne „ MAM Baby Tagebuch“ eingereicht von Blue Monkeys „Die Besucherinnen und Besucher des IAB webAD sind Connaisseurinnen und Connaisseure digitaler Werbung. Da interessiert uns natürlich sehr, welche Einreichung sie am meisten überzeugt“, freut sich IAB-Geschäftsführerin Lilian Meyer-Janzek über das Mehr an Interaktivität am IAB webAD 2015. Alle Sieger finden Sie hier. (jw)

www.iab-austria.at

 

IAB webAD - Fotos J.Pianka

IAB webAD - Fotos J.Pianka
2015-10-08
(516 Fotos)

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.