A1 holt "Nothing Phone" nach Österreich

| Julia Weninger 
| 02.08.2022

Ein neuer Hersteller will die Smartphone-Welt aufmischen. Transparente Rückseite und die charakteristische LED-Streifen dominieren das Design, das schon vor dem Launch heiß diskutiert wurde. 

2021 brachte Nothing mit In-Ear-Kopfhörern sein erstes Gerät auf den Markt, seit April diesen Jahres wurden Gerüchte um ein Handy des Herstellers bekannt, die Bestätigung dieser vermochte es, einen Hype in der Community auszulösen.

Das Nothing Phone (1) soll eine neue Referenzklasse bei der haptischen Anmutung von Android-Smartphones darstellen. Verantwortlich dafür ist der Einsatz von Gorilla Glass 5 an der Vorder- und Rückseite sowie der elegante Aluminumrahmen, der für Stabilität und Haltbarkeit sorgt. Der für seine Energieeffizienz bekannte custom-made Qualcomm SD 778G+ SoC ist das Herzstück des neuen Smartphones. Das 6,55“ OLED Display mit 120 Hz sowie die beiden 50MP Kameras runden die technische Ausstattung ab. Das Highlight des Nothing Phone (1) ist Expert:innen zufolge das Glyph Interface: 900 LEDs auf der Rückseite zeigen durch die transparente Rückseite des Geräts Anrufe, Notifications, Ladezustand und Vieles mehr an.

Das Nothing Phone (1) ist nur bei A1 ab dem Tarif A1 Mobil L ab 8. August online auf www.A1.net und in ausgewählten A1 Shops erhältlich.

Kommentar schreiben

* Pflichtfelder.

leadersnet.TV