Das sind Österreichs größte Unternehmen

Die Big Player der heimischen Wirtschaft kamen erstaunlich gut durch die Krise.

Das Wirtschaftsmagazin Trend hat ein Ranking mit den 500 umsatzstärksten Unternehmen Österreichs erstellt. Insgesamt erwirtschafteten sie 464 Milliarden Euro und kamen deutlich besser durch die Corona-Krise als viele kleine Unternehmen. Während Reisebüros, Friseure und Fitnessstudios monatelang geschlossen waren und null Einnahmen hatten, verloren die 500 größten Unternehmen 2020 in Summe gerade einmal 4,4 Prozent ihres Umsatzes gegenüber 2019.

"Dass die großen Unternehmen in Summe besser durch die Krise gekommen sind, überrascht mich nicht", zitiert der Trend KSV1870-Geschäftsführer Ricardo-José Vybiral. "Wir können schon seit Längerem beobachten, dass sie ihr Eigenkapital kontinuierlich erhöhen und so in Krisenphasen einen größeren Polster haben. Zudem sind sie in der Digitalisierung oft weiter als viele KMU, was während der Lockdown-Monate ein wesentlicher Vorteil war."

An der Spitze der umsatzstärksten Unternehmen Österreichs steht die Porsche Holding GmbH mit einem Umsatz von 21,5 Milliarden Euro. Dahinter folgt die OMV AG mit 16,55 Milliarden und die Rewe, Österreichs größter Arbeitgeber mit knapp 95.000 Beschäftigten, mit einem Umsatz von 15,88 Milliarden Euro. Die Top 5 werden von der Strabag (15,45 Milliarden Euro) und der Spar-Österreich-Gruppe mit einem Umsatz von 14,38 Milliarden Euro komplettiert. (as)

www.trend.at

Kommentar schreiben

* Pflichtfelder.

Die Top 10

  1. Porsche Holding GmbH – 21,5 Milliarden Euro (32.900 Mitarbeiter)
  2. OMV AG – 16,55 Milliarden Euro (21.074 Mitarbeiter)
  3. Rewe International AG – 15,88 Milliarden Euro (94.743 Mitarbeiter)
  4. Strabag SE – 15,45 Milliarden Euro (74.340 Mitarbeiter)
  5. Spar Österreich Gruppe – 14,38 Milliarden Euro (89.926 Mitarbeiter)
  6. Voestalpine AG – 11,41 Milliarden Euro (47.871 Mitarbeiter)
  7. Signa Retail GmbH – 7.2 Millarden Euro (40.000 Mitarbeiter)
  8. Andritz AG – 6,7 Milliarden Euro (28.026 Mitarbeiter)
  9. Mondi Group – 6,66 Milliarden Euro (25.700 Mitarbeiter)
  10. Benteler International AG – 6,36 Milliarden Euro (24.908 Mitarbeiter)

leadersnet.TV