US-Burger-Kette "Five Guys" lässt sich in Wiener Bestlage nieder

In Paris, London und Mailand befindet sich der Fastfood-Anbieter im echten Konkurrenzkampf mit McDonald's und Burger King.

1986 eröffnete Familie Murrell einen Burger Grill in Arlington Virginia, mittlerweile verfügt die Franchise-Restaurantgruppe über 1500 Standorte weltweit, 1500 neue Lokale sind gerade in der Entwicklungsphase. Bei Five Guys gibt es nicht nur Burger, sondern auch Hot Dogs und Sandwiches bietet die Kult-Kette an.



Im Herbst sperrt das erste Five Guys Restaurant Österreichs am Graben 30 in Wien auf. Colliers International hat den 900 Quadratmeter großen Standort im ehemaligen Restaurant LAV vermittelt. "Wir freuen uns sehr darüber, die weltweit erfolgreiche Burger Kette Five Guys nun endlich nach Wien gebracht zu haben. Die Eröffnung von Five Guys wurde bereits einige Jahre herbeigesehnt und wird mit Sicherheit großen Anklang bei den Österreichern sowie den internationalen Touristen finden", so Tanja Tanczer, Senior Retail Consultant bei Colliers International. Gerüchten zufolge ist schon ein zweiter Standort in Planung: Auch in der Millenium City soll bald eröffnet werden. (jw)

www.fiveguys.com

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.