Kelly nimmt Tyrrell's und Lisa's ins Portfolio

Der heimische Snack-Produzent ist ab 1. Jänner für den Vertrieb und die Vermarktung für die beiden Chips-Marken verantwortlich.

Kelly erweitert ab 1. Jänner 2020 sein Portfolio: Der größte heimische Snackproduzent übernimmt den Vertrieb und die Vermarktung der Marken Tyrrell's und Lisa's. Tyrrell's Chips werden im Kettle-Produktionsverfahren hergestellt. Die Knabbereien des britischen Unternehmens werden mit typisch englischen Gewürzmischungen verfeinert. Außerdem findet sich auch eine Sorte an Veggie Crisps – eine Mischung aus frittierten Pastinaken-, Rote Rüben- und Karotten-Chips – im angebotenen Tyrrell's Sortiment. Bio-Fans kommen bei der Marke Lisa's auf ihre Kosten. Die Kesselchips – hergestellt aus Bio-Kartoffeln – runden in Kürze das Kelly Chips-Programm ab.

© Kelly
© Kelly

"Wir freuen uns, mit den Marken Tyrrell's und Lisa's zwei weitere tolle Brands bei uns an Board begrüßen zu dürfen. Mit Tyrrell's erweitern wir unser Sortiment um typisch englische Premium-Kartoffelchips, hergestellt im klassischen Kettle-Produktionsverfahren. Lisa's ergänzt unser Portfolio um Bio-Kesselchips, womit wir der einzige Snack-Artikler in Österreich sind, der sämtliche Varietäten an Kartoffelchips anbietet", erklärt Markus Marek, Managing Director von Kelly. (as/pte)

www.kelly.at

www.tyrrellscrisps.de

www.lisaschips.de

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.