Führungswechsel bei Lucky Car

Managing Director Robert Dörr verlässt das Unternehmen nach vier Jahren.

Bei Lucky Car ist es zu einem Wechsel in der Geschäftsleitung gekommen. Günter Kalina hat die die Agenden des Managing Directors von Robert Dörr übernommen, der das Unternehmen nach vier Jahren verlassen hat. Seine letzten beruflichen Stationen absolvierte Kalina in Führungspositionen bei der Denzel Auto AG und BMW & Mini Österreich.

"Für mich ist die neue Funktion bei Lucky Car eine spannende und sehr interessante Herausforderung", so der 45-jährige. "Lucky Car hat in den vergangenen elf Jahren eine beachtliche Markenpositionierung und -etablierung geschaffen. Jetzt liegt es daran, dies in einer organischen Expansion erfolgreich weiterzuführen."

Lucky Car-Gründer und -Eigentümer Ostoja "Ossi" Matic ergänzt: "Mit Günter Kalina haben wir einen erfolgreichen Manager aus dem KFZ-Bereich für Lucky Car gewinnen können, der die weiteren Pläne meines Unternehmens aktiv vorantreiben und Lucky Car auf die nächste Stufe setzen wird. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit. Gleichsam möchte ich mich bei Robert Dörr für die erfolgreiche Arbeit der vergangenen vier gemeinsamen Jahre bedanken." (as)

www.lucky-car.at

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.