Das Dentsu Aegis Network Austria produziert jetzt Honig

Die Agentur setzt sich mit einer CSR-Initiative gegen das Bienensterben ein.

Im Zuge des Umzugs ins neue Headquarter im "Viertel Zwei" setzte das Dentsu Aegis Network (DAN) Austria einen wichtigen CSR-Schritt: Die Agentur kämpft gegen das Bienensterben und zählt vier Bienenvölker zum Team. Die Bienenvölker werden von den Stadtimkern Alfred Hauska und Michael Drachsler fachmännisch betreut. Der Bio-Blütenhonig "Sweetspot – Local Honey made by Dentsu Austria" wurde nun geliefert und verkostet.

"Mit unserer Bienen-Initiative wollen wir auf das Bienensterben aufmerksam machen und sehen dies als einen kleinen aber wichtigen Beitrag zu Umweltschutz und Nachhaltigkeit", erklärt Christine Sabongui, Business Partner Marketing & PR bei DAN Austria. "Unsere Bienen haben nahe der Trabrennbahn Krieau ein geschütztes Plätzchen gefunden und dieses Jahr bereits 80 Kilogramm feinsten Bio-Blütenhonig produziert. Ich möchte an dieser Stelle unseren Imkern Alfred und Michael danken, die dieses Projekt möglich gemacht haben." (as)

www.dentsu.at

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.