"Voi fesch" für eine inklusive Gesellschaft

Aus "2 Minuten 2 Millionen" bekanntes Modelabel kürte Gewinner des "1. Voi fesch-Kreativwettbewerbs".

"Wir ziehen Kunst voi an" lautete das Motto des "1. Voi fesch-Kreativwettbewerbs". Die feierliche Preisverleihung fand im "Gironcoli-Kristall" im Strabag Haus Wien statt. Das durch die Puls 4 Start-up Show "2 Minuten 2 Millionen" bekannte Modelabel mit sozialem Mehrwert, "Voi fesch", hat es sich zum Ziel gesetzt, das kreative Potenzial und Talent von Menschen mit Behinderungen einem breiten Publikum aufzuzeigen und im gebührenden Rahmen zu feiern.

"Über die Mode setzen wir ein Statement für eine Gesellschaft der Toleranz und Vielfalt. Menschen mit Behinderungen wollen kein Mitleid. Sie wollen Wertschätzung, Anerkennung und Teil der Gesellschaft sein", so "Voi fesch"-Geschäftsführer Helmuth Stöber.

"Wir ziehen Kunst voi an"

Immer mehr Menschen erkennen die Fähigkeiten von Menschen mit Behinderungen als vielseitig und wertvoll an. Darum druckt "Voi fesch" Designs und Motive – kreiert von Menschen mit Behinderungen – auf Modestücke in Bio-Qualität. Dass sich die originellen Motive auch hervorragend für Werbemittel eignen, hat Investor Heinrich Prokop, CEO der Gutschermühle, erkannt und 50.000 Müsliriegel zur Verfügung gestellt, die im Rahmen eines Kreativwettbewerbs von teilnehmenden Künstlern aus ganz Österreich neu verpackt werden durften.

Die neuen Verpackungsdesigns von insgesamt 218 Einreichungen wurden von einer hochkarätigen Jury sowie mittels Public Voting sorgfältig ausgewählt. Nun wurden die fünf besten aus 16 Top-Kreationen prämiert: Die glücklichen Gewinner Bernhard Quereser, Lebenshilfe Hofkirchen/Traunkreis, Anton Riebenbauer, Hans Radl Schule, Patrica Hütter und Christoph Brunner, Hilfswerk Steiermark, freuten sich bei der Verleihungszeremonie über ihren Erfolg und das soziale Engagement des Abends. (jr)

Impressionen zur glanzvollen Kreativ-Gala finden Sie in unserer Galerie.

www.voifesch.com

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.