Florian Gschwandtner zeigte in Linz, wie Start-up läuft

Noch-Runtastic-Chef stellte im "OÖN Forum" sein neues Buch vor.

Florian Gschwandtner zählt zu den bekanntesten Persönlichkeiten der heimischen Start-up-Szene. Im Oktober 2009 gründete Gschwandtner mit seinen drei Kollegen Christian Kaar, Alfred Luger und René Giretzlehner und einem weiteren Mitarbeiter das Health- und Fitnessunternehmen Runtastic, dessen Geschicke er in den vergangenen neun Jahren leitete. Vor zwei Wochen hat er mit Jahresende seinen Rückzug aus dem Unternehmen angekündigt.

Jetzt präsentierte der 35-jährige sein erstes Buch, das den Titel "So läuft Start-up" heißt, im "OÖN Forum" der Oberösterreichischen Nachrichten in den Promenaden Galerien in Linz. Das Werk ist nach Florian Gschwandtners Aussage eine Mischung aus einer Autobiografie, kombiniert mit Dingen, die der Paschinger in den letzten zehn Jahren gelernt habe.Mit dabei war auch der Genetiker Markus Hengstschläger mit dem Gschwandtner über sein Erstlingswerk sprach. (as)

Wer bei dem Event alles mit dabei war, sehen Sie in unserer Galerie.

www.runtastic.com

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.