Große Fusion bei RHI Magnesita

Ausschöpfen des Wachstumspotenzials am indischen Markt.   


RHI Magnesita fusioniert die drei indischen Tochtergesellschaften: Die Gremien von Orient Refractories Limited („Orient Refractories“), RHI India Private Limited („RHI India“) und RHI Clasil Private Limited („RHI Clasil“) haben dem Vorschlag eines Zusammenschlusses von RHI India und RHI Clasil mit Orient Refractories  gemäß einer Fusionsvereinbarung in den jeweiligen Sitzungen zugestimmt.

Nach Abschluss der Transaktion wird RHI Magnesita einen Anteil von rund 70% an Orient Refractories, das an der Börse von Mumbai notiert, halten, die dann in RHI Magnesita India umfirmiert wird. Der Abschluss der Transaktion soll in den nächsten neun bis zwölf Monaten erfolgen.

Mit diesem Schritt soll die Unternehmensstruktur vereinfacht und die operativen Gesellschaften von RHI Magnesita in Indien konsolidiert werden, indem ein führender Hersteller und Anbieter von Feuerfestprodukten mit einem Umsatz von 12,356 Millionen Rupien (€154 Millionen) (auf FY 2018 Pro-Forma-Basis), zwei Produktionsstandorten und mehr als 700 Mitarbeitern geschaffen wird. (red)

www.rhimagnesita.com

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.