Gössl machte Salzburg zur Dirndlflugzone

Mutige Teilnehmer und eine strenge Jury.

21 mutige Dirndl und elf Teams sprangen bei Gössl im Dirndlgwand vom drei Meter - Hochstand in den extra angelegten Teich. Einige Teilnehmerinnen kamen heuer von weit her, so reiste eine Teilnehmerin aus Singapur an und eine kam aus Vietnam. Die VIP Jury bewertete durchaus streng nach bestimmten Kriterien: Gastgeber und Gössl Gwand Geschäftsführer Maximilian Gössl beurteilte das Gwand, Freestyle Skierin Melanie Meilinger bewertete die Sportlichkeit, Schauspielerin und Moderatorin Sabine Petzl gab Noten für die Gesamtperformance und der Salzburger Künstler Günter Edlinger schaute auf die Kreativität. Durchs Programm führt ein Original aus Bad Ischl, der Künstler B.S. Stucka.

Den ersten Platz und damit einen Gössl Gutschein im Wert von € 650 holte sich als "Königin des Dirndlflugs" die 25-jährige Stefanie Noppinger aus Hallein mit einem spektakulären und akrobatischen Sprung. In der Gruppenwertung ging der 1. Preis mit einer Stiegl-Bierparty ebenfalls an das Team von Stefanie Noppinger.

Ein sommerliches Dirndl-Defilee sowie viele kulinarischen Highlights und eine traumhafte Stimmung sorgten für fröhliche Atmosphäre unter den Besuchern dieses legendären Sommerevents – darunter auch Schauspieler Fritz Egger und Schauspielerin Muriel Baumeister. (red)

Impressionen finden Sie hier.

www.goessl.com

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.