Mediaplus Austria gewinnt Media-Etat von Libro & Pagro Diskont

"Schärfung der Themenvielfalt beider Marken und die Modernisierung des Mediaauftritts" als Eckpfeiler der Zusammenarbeit.

Mit Beginn des zweiten Halbjahres 2018 wechselt der Mediaetat der beiden österreichischen Marken Libro und Pagro Diskont zu Mediaplus Austria. Im Mittelpunkt der Zusammenarbeit stehe die "Schärfung der Mediaaktivitäten und die intelligente Verzahnung aller Vertriebs- und Medienkanäle", so die Mediaplus in einer Aussendung. Die Grundlage für die Neuausrichtung der Mediaaktivitäten bildet eine umfassende Studie von Facit Research, welche die Entscheidungs- und Kaufprozesse unterschiedlicher Zielgruppen untersucht.

"Mediaplus Austria ist der ideale Partner, mit dem wir unseren Mediaeinsatz optimieren und neue Ansätze und Ideen in zukünftigen Kampagnenplanungen verwirklichen können", kommentiert Petra Jobstmann, Leitung Marketing bei Libro und Pagro Diskont, die Zusammenarbeit. Ronald Hochmayer, Geschäftsführer Mediaplus Austria, ergänzt: "Der Wandel in der Handelsbranche ist atemberaubend. Zwei österreichische Retailmarken vor diesem Hintergrund bei der inhaltlichen und kommunikativen Neuausrichtung begleiten zu dürfen, ist eine sehr spannende Herausforderung."

Die Marken Libro und Pagro Diskont sind Teil der österreichischen MTH Retail Group. Mit den Unternehmen Libro, Pagro Diskont, Pfennigpfeiffer und Mäc Geiz beschäftigt die MTH Retail Group rund 4.650 Mitarbeiter in etwa. 770 Filialen in Österreich und Deutschland. (red)

www.mediaplus.at

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.