Ehemalige Google Tochter bringt Roboter-Hund auf den Markt

Überwachung von Firmengrundstücken und Einsatz in der Bauindustrie.

Die ehemalige Google-Tochter Boston Dynamics kündigt den Verkaufsstart eines Roboter-Hundes an. SpotMini soll bereits im kommenden Jahr auf den Markt kommen. Zielgruppe seien vor allem Unternehmen, die den Roboter als eine Art Wachpersonal einsetzen wollen, schreibt das Handelsblatt. Das mit dutzenden Kameras ausgestattete "Tier" soll aber auch Aufgaben übernehmen können. So sei es in der Lage, die Treppen in Wolkenkratzern zu kontrollieren und in der Bauindustrie zu helfen.

Ein nächster Schritt ist ein zweibeiniger Roboter, der Pakete sortieren und aufheben, auf Hindernisse springen, joggen und Salti schlagen kann, kündigte Firmenchef Marc Raibert an. (jw)

www.bostondynamics.com

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.