Audi will den Wintersport revolutionieren

"The Audi Nines" setzt neue spektakuläre Maßstäbe. 

Audi hat Slopestyle und Snowcross zu einem neuen Event fusioniert. Die Serie ging "durch die Decke", wurde in The Audi Nines unbenannt und "blieb nichts schuldig".

Fünf Wochen lang wurde am Park am Tiefenbachferner mit 150.000 Kubikmetern Schnee gearbeitet. Entstanden ist ein spektakulärer Mix aus Slopestyle- und Snowcross-Elementen, die auf einer Länge von 900 Metern durch elf Obstacles zum Ausdruck kamen und 25 Absprünge pro Run möglich machten.

Der D-Day wurde mit dem Audi Freestyle Workshop früh am morgen gestartet und belohnte die Teilnehmer dank der Audi Partnerregion Obergurgl mit den allerersten Lines am Berg. Anschließend verriet ÖSV-Pro und Skicross-Größe Katrin Ofner wie man mit dem Maximum an Spaß und Speed aus den Steilkurven kommt.

Die Contest-Finals, Snowcross über Big Air und Quarterpipe bis zu den Team-Events sieben Kategorien, bildeten den Abschluss einer aufregenden Woche, die dem Sport zu neuen Höhen verhelfen konnte. "Das Event hat den Sport auf das nächste Level gehoben", waren sich alle Teilnehmer einig. (red)

Impressionen finden Sie hier.

www.quattro.at

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.