LAOLA1.tv bringt Spitzensport ins Fernsehen

Netzbetreiber kabelplus speist den linearen TV-Kanal von LAOLA1.tv ein.

LAOLA1.tv bringt internationalen Spitzensport jetzt auch in die Wohnzimmer von Niederösterreich und dem Burgenland. Der lineare TV-Kanal des internationalen Sport-TV im Internet ist ab sofort im Kabelnetz von kabelplus zu empfangen. Das lineare TV-Programm von LAOLA1.tv wartet mit zahlreichen Highlights auf.

Spitzenfußball aus Spanien und Italien

Spitzenfußball ist unter anderem mit Live-Übertragungen der Pokal-Wettbewerbe aus Spanien und Italien sowie der höchsten Ligen aus Belgien, Kroatien oder Schottland und der wöchentlichen Sendung "Fußball Total" mit Highlights aus weiteren Top-Ligen Europas prominent vertreten. Hinzu kommen hochkarätige Events aus anderen Sportarten, darunter die deutsche Basketball Bundesliga, ebenso wie die World Rally Championship.

Aber auch österreichische Inhalte spielen eine herausragende Rolle. So zeigt LAOLA1.tv im linearen TV Partien der Eishockey-, Handball- und Basketball-Nationalmannschaften, die Handball Liga Austria und zahlreiche, selbst produzierte redaktionelle Inhalte mit Fokus auf Österreich. Zu den absoluten Höhepunkten in den nächten Wochen zählen unter anderem das Finale der Copa del Rey zwischen FC Barcelona und. FC Sevilla (21. April, 21.30 Uhr), das Finale der Coppa Italia zwischen Juventus Turin und AC Milan (9. Mai, 21 Uhr) oder die Freundschaftsspiele des österreichischen Eishockey-Nationalteams am 18. und 19. April.

"Mehr Reichweite im hochwertigsten TV-Umfeld"

Die Inhalte stehen auch weiterhin über www.laola1.tv online und über die mobilen Applikationen zur Verfügung. Auch im IP TV-Netz von A1 ist der lineare TV Kanal von LAOLA1.tv eingespeist. "Mit LAOLA1.tv bringen wir unseren Kundinnen und Kunden heimischen und internationalen Spitzensport in ihre eigenen vier Wände. Das vielfältige Angebot bietet den Sport-Fans eine tolle Ergänzung zum bereits sehr reichhaltigen TV-Angebot für unsere Kunden", freut sich Wolfgang Schäffer, Geschäftsführer von kabelplus, über die neue Partnerschaft.

"Wir sind stolz neben www.laola1.at, Österreichs mit Abstand größtem Sport-Portal, und www.laola1.tv, Österreichs Nummer 1 im Online-Sportstreaming, jetzt auch unseren eigenen, kostenlosen, österreichischen TV-Sender weiter auszubauen und bei einem zusätzlichen, starken Partner einspeisen zu können. Die Kooperation mit kabelplus erfüllt uns mit Stolz und ist eine Bestätigung dafür, dass wir mit unserem TV-Angebot hervorragende Arbeit leisten", sagt Nikolaus Beier, Manager Digital Platforms bei LAOLA1. "Wir können unseren Werbekunden jetzt noch mehr Reichweite im hochwertigsten TV-Umfeld anbieten – online wie im klassischen TV." (red)

www.laola1.tv

www.laola1.at

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.