"We are LexisNexis"

Warum der Rechtsverlag bei der "Great Place to Work"-Gala den Special Award in der Kategorie "Diversity & Inclusion" verleihen wird. 

 LexisNexis wird bei der diesjährigen Great Place to Work-Gala den Special Award in der Kategorie "Diversity & Inclusion" vergeben. Eine vertrauensbasierte Arbeitsplatzkultur und Werte wie Glaubwürdigkeit, Stolz, Teamgeist, Fairness und Respekt spielen beim "Rechtsverlag" eine große Rolle.

"Ein buntes Team, das nicht nur Recht, sondern auch Verantwortung groß schreibt" werkt in einem schönen Bürgerhaus in Wien Landstraße auf mehreren Etagen. Ein Team, das über Jahrzehnte ständig Veränderungen erlebt hat. Ursprünglich aus der Fusion zweier etablierter Rechtsverlage hervorgegangen, wurde das österreichische Unternehmen schließlich Teil der internationalen LexisNexis-Gruppe, die wiederum zum Weltkonzern RELX gehört. Neben dem Angebot des klassischen Rechtsverlags, mit seinen Büchern und Zeitschriften, ist das Digitalgeschäft in den letzten Jahren immer wichtiger geworden. "Ganz neue Qualifikationen wurden gebraucht, neue Teams wurden gebildet, auch das Management Team bildete sich neu", so Susanne Mortimore,Director Sales, Customer Operations & Marketing.

Zwei wichtige Dinge sind aber geblieben: Der Team Spirit, der schon die kleinen Verlage prägte, und ein Bewusstsein dafür, dass jedes Team nur stark ist, wenn alle ihre speziellen Fähigkeiten und Stärken einbringen, Verantwortung übernehmen und sich bedingungslos auf die Hilfe der Kollegen verlassen können. Heute arbeiten bei LexisNexis vom Lehrling über Maturanten, Studenten bis hin zu Kollegen, die ihr 30- bzw. 35-jähriges Jubiläum feiern. Inspirierend sind die unterschiedlichsten Erfahrungshintergründe – vom "Selfmade-Profi" über Juristen, Wirtschafter, Informatiker, Kommunikationswissenschaftler, Germanisten, Philosophen bis hin zum Mathematiker.

Besondere Fähigkeiten finden ihren Platz

Eine mehrjährige erfolgreiche Kooperation mit dem Verein Specialisterne, der sich um Integration und Coaching von Arbeitnehmern mit Autismusspektrum kümmert, hat LexisNexis bereichert und einem Kollegen mit Asperger Syndrom die Möglichkeit gegeben, seine besonderen Fähigkeiten optimal zu nutzen. Seit über vier Jahren arbeitet er erfolgreich und begeistert als Lektor, wo ihm – und dem Team seine Konzentrationsfähigkeit, Genauigkeit und Zuverlässigkeit zugutekommen.

LexisNexis Cares ist Teil der RELX Cares Initiative und umfasst sowohl den tatkräftigen Einsatz beim Volunteering als auch Spenden an wohltätige Organisationen. Freiwilliger Einsatz für wohltätige Organisation wird daher von LexisNexis nicht nur durch die Freistellung der Kolleg*innen für unterschiedlichste Aktivitäten unterstützt, manche Freiwilligeneinsätze werden auch zentral von den engagierten "Cares Champions" organisiert.

Innerbetriebliches Gesundheitsmanagement

Neben Fokus-Bereichen wie Führung, Kommunikation, Transparenz, Diversity & Inclusion sowie Benefits liegt der Schwerpunkt auf dem innerbetrieblichen Gesundheitsmanagement. "Hier punkten wir durch unser engagiertes Gesundheitsteam, vier Kollegen, die nebenbei Medizinisches, Ernährungs- und Bewegungsthemen, Sicherheitsstandards und Compliance sowie mentale Schwerpunkte vorantreiben", so Sonja Spindler, Director Human Ressources. (red)

www.lexisnexis.at

 

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.