Hallmann Holding verstärkt "Asset & Development" mit Stefan Wieczorek

Ankauf, Entwicklung und Verkauf von hochwertigen Zinshaus-Immobilien.  

Die Hallmann Holding International Investment GmbH mit Sitz in Österreich zählt mittlerweile zu einem der großen unabhängigen Akteure auf dem Gebiet der Entwicklung und Adaptierung qualitativ hochwertiger Immobilien-Projekte. Nun hat der Immo-Profi sein Team mit einem erfahrenen Projektmanager verstärkt: “Wir freuen uns, dass wir mit Stefan Wieczorek unser Projektteam noch weiter ausbauen können. Sein technischer und wirtschaftsrechtlicher Hintergrund sowie seine weitreichenden Erfahrungen im Bereich Immobilienentwicklung zeichnen ihn ganz besonders aus“, so Klemens Hallmann, Gründer und Geschäftsführer der Hallmann Holding sowie Aufsichtsrat der C-Quadrat Investment AG.

Nach einer Ausbildung zum Ingenieur für Hochbau und einem Magisterstudium in Wirtschaft und Recht an der Wirtschaftsuniversität Wien begann Wieczorek seine berufliche Laufbahn bei der 6B47 Real Estate Investors AG als Gesamtprojektleiter für Neubauobjekte, Altbausanierungen im Luxussegment sowie Grundstücksumwidmungen.

Wieczorek ist seit Oktober 2017 bei der Hallmann Holding in der Sparte Wiener Zinshaus – Asset & Development tätig, in Zukunft soll Wieczorek für den Ankauf als auch für die Entwicklung und den Verkauf von hochwertigen Zinshaus-Immobilien verantwortlich zeichnen. (red)

www.hallmannholding.com

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.