Morawa übernimmt Geschäftsführung von BMW Austria

Collet wechselt in die Niederlande. 

Christian Morawa, zuletzt Managing Director für Österreich und die Schweiz bei der AUTO1 Group, übernimmt die Geschäftsführung der BMW Austria GmbH in Salzburg. Er folgt damit Chris Collet, der zum gleichen Zeitpunkt in die Geschäftsführung der BMW Group Financial Services in den Niederlanden wechselt und dort den Bereich Vertrieb und Marketing verantworten wird. „Ich freue mich, dass wir mit Christian Morawa einen in der Autoindustrie sehr erfahrenen Leiter für die BMW Group Austria gewinnen konnten. Ich erwarte damit eine Fortsetzung der Erfolgsgeschichte unserer Marken BMW, MINI und BMW Motorrad in Österreich", so Christoph v. Tschirschnitz, CEO der BMW Vertriebs GmbH und Präsident der BMW Group Region Central & Southeastern Europe. (red)

www.bmwgroup.com

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.