Sberbank Europe schnappt sich Sonja Sarközi

Direktbank-Pionierin zum Retailvorstand bestellt.

Sonja Sarközi, zuletzt CIO (Chief Innovation Officer) für die gesamte BAWAG P.S.K. Gruppe, zuvor CEO der easybank, wurde zum neuen Retailvorstand (Chief Retail Banking Officer) der Sberbank Europe Group bestellt. Sie wird  neben der Entwicklung und Umsetzung einer Digitalisierungsstrategie auch für die Harmonisierung der Angebote, effektive Vermarktungsstrategie und Optimierung der Markenwahrnehmung verantwortlich sein und soll  die vorhandenen Synergiepotenziale in den neun Märkten der Sberbank Europe heben.

“Mit Sonja Sarközi als neuem Mitglied unseres Vorstandes begrüßen wir in unserer Bankengruppe eine erfolgreiche und profunde Retail-Expertin. Ihr fundiertes Fachwissen aus mehr als 20 Jahren Bankenerfahrung mit Fokus auf Retail-Banking und Digitalisierung wird für unser Retail-Geschäft in CEE und Deutschland von großem Wert sein", sagt Gerhard Randa, CEO von Sberbank Europe.

"Es war schon immer mein Credo, den Kunden, seine Bedürfnisse und Wünsche zu erkennen und zu verstehen, um darauf aufbauend entsprechende Produkte und Services zu entwickeln. Dies immer auf Basis neuester digitaler Möglichkeiten und einfacher, intuitiver Anwendung. Die Erfahrung hat mir bestätigt: Durch intensive Kommunikation mit Kunden und Mitarbeitern wird Service erlebbar und führt zu hohen Empfehlungsraten. Diesem Leitmotiv bleibe ich treu und freue mich, das Retailgeschäft von Sberbank Europe auf dem Weg zum nachhaltigen Wachstum zu unterstützen", so Sonja Sarközi. (jw)

www.sberbank.at

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.