Warren Buffett kauft Hotel in Linz

OLN News, Tourismus | 20.03.2017

Der drittreichste Mann der Welt ließ 5,2 Millionen Dollar springen.

Das Hotel Steigenberger in Linz ist jetzt in amerikanischer Hand. Die "Trans World Hotels & Entertainment", die zur "Trans World Corporation" von Waren Buffet gehört, hat das 1995 errichtete Hotel um 5,2 Millionen Dollar übernommen. Das Haus, das auf acht Stockwerken 176 Zimmer beherbergt, soll umfassend erneuert werden.  So ist eine "umfangreiche Renovierung der Hotelzimmer, der Lobby, des Restaurants und der Tagesräume" geplant, die "in mehreren Phasen heuer und im nächsten Jahr" erfolgen soll.

Für die Übernahme ausschlaggebend könnte laut den Oberösterreichischen Nachrichten die rasche Erreichbarkeit des Casinos "Route 55" im grenznahen tschechischen Ort Dolni Dvoriste, das auch zu Buffets Imperium gehört, gewesen sein.  (jw)

www.transwc.com

diese Story versenden « zurück