Mega-Auftrag für Staatsdruckerei

Zehn Millionen Euro für ID-Dokumente. 

Die Österreichische Staatsdruckerei hat einen internationalen Auftrag über ID-Dokumente in der Höhe von rund zehn Millionen Euro erhalten. Der Auftrag wird im kommenden Geschäftsjahr 2017/18 realisiert werden. Wie in der Hochsicherheits-Dokumenten-Branche üblich wird auch bei diesem Auftrag auf die Nennung des Auftraggebers verzichtet. Im 1. Halbjahr 2016/17 (bis 30.9.) erzielte die Staatsdruckerei 22,5 Millionen Euro Umsatz. (jw)

www.staatsdruckerei.at

leadersnet.TV

IMABIS Connect 2018

Die IMABIS GmbH freute sich über ein volles Haus bei der aktuellen Auflage der IMABIS Connect. Dieses Jahr widmete sich die Fachveranstaltung für Makler dem spannenden Thema Multiple Listing System, kurz MLS.

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.