McDonald's tüftelt an neuer Pommes Sorte

„Gilroy Garlic Fries" in den Startlöchern.

McDonald's plane die Einführung von "Gilroy Garlic Fries", schreibt das Magazin Times.  Man befinde sich damit derzeit in der Testphase in vier verschiedenen Franchise-Restaurants in Los Angeles. Eine Ausweitung auf ganz Amerika und eventuell Europa sei dem Bericht zufolge nicht ausgeschlossen. Die nach der kalifornischen Stadt Gilroy, der "Hauptstadt des Knoblauchs", benannten Pommes werden auf Bestellung zubereitet und mit "Knoblauch-Olivenöl, Parmesankäse, Petersilie und ein bisschen Salz" vermischt.

"my burger“ in Österreich

Auch in Österreich zeigt sich der Fastfood-Riese seit Kurzem kreativ: Bei dem neuen Konzept "My Burger" entscheiden die Gäste selbst, welche Zutaten sie in ihrem Burger haben möchten. Mittels Eingabescreen können die Kunden in  mehr als 100 von 196 Filialen einen Basisburger mit bis zu 30 Zutaten belegen. (jw)

www.mcdonalds.at

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.