"Bauen mit Beton ist ein Schlüsselelement für die Klimazukunft"

LEADERSNET.tv bei der Pressekonferenz der "Initiative Natürlich Beton" zum nachhaltigen Baustoff der Vergangenheit und Zukunft.

Jeder kennt wenig positiv konnotierte Begriffe wie "Betonwüste" und Co., doch in den letzten Jahren hat Beton einen Imagewandel durchlebt. Ob städtische Lebensräume, langlebige Verkehrsadern oder energieeffiziente Gebäude: Bei nahezu allen Anwendungen setzen Planer, Architekten und die Bauindustrie auf den Baustoff Beton. Auch der Bau der neuen U-Bahn-Linie in Wien oder weiterer Windkraftanlagen für die Energiewende sind ohne Beton nicht möglich.

"Eine Schlüsselrolle für die Zukunft"

Regional hergestellt, wertbeständig, sicher, speicherfähig und zu 100 Prozent wiederverwertbar – diese und zahlreiche weitere Eigenschaften des natürlichen Baustoffes spielen eine Schlüsselrolle für den Klima- und Umweltschutz. Die Betonbranche arbeitet mit namhaften wissenschaftlichen Institutionen wie der TU Wien und der TU Graz intensiv an Forschungsprojekten, um die Potenziale des Baustoffs noch intensiver zu nutzen. Die Initiative "Natürlich Beton" und das Betonmarketing Österreich gaben eine Pressekonferenz zur "Schlüsselrolle", welche der Baustoff Beton für die Klimazukunft spielt – mehr dazu im Exklusivbeitrag auf LEADERSNET.tv. (red)

www.natuerlich-beton.at

Sollten Sie das Video nicht abspielen können, klicken Sie bitte hier!

leadersnet.TV