Entscheidung per Münzwurf: Günther Hofer nicht mehr NÖ-Werbechef

Andreas Kirnberger wird neuer Obmann der Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation der Wirtschaftskammer Niederösterreich.

Im Rahmen der konstituierenden Sitzung der Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation der Wirtschaftskammer Niederösterreich (WKNÖ) wurde der bisherige Werbechef Günther Hofer am Dienstag abgewählt. Hofer konnte zwar die niederösterreichische Wirtschaftskammer-Wahl mit absoluter Mehrheit gewinnen, womit die Wiederbestellung eine reine Formsache zu sein schien.

Durch eine Abspaltung innerhalb der zehn ÖVP-Mandatare entstand jedoch ein zweiter Wahlvorschlag und dieser wurde per Münzwurf gegen den amtierenden Fachgruppen-Obmann angenommen. Der mit Unterstützung der Grünen und NEOS gewählte neue NÖ-Werbechef heißt somit Andreas Kirnberger. (red)

www.werbemonitor.at

WKNÖ Mitglied
Ich wünsche meinem neuen WKNÖ-Werbechef natürlich alles Gute, möchte aber allen, die Herrn Hofer nicht gewählt haben, schon sagen: Günther Hofer war der ERSTE in meiner fast 20jährigen Pflichtmitgliedschaft, den ich mir gemerkt habe, der bei mir eine Art Profil hinterlassen hat. Eine kommunikative Leistung! Denn nicht Themen sondern Personen schaffen Vertrauen.
stiller_beobachter
Na per Münze zum Chef zu werden ist auch nicht gerade das was ich mir wünschen würde. Ich dachte immer, Personalien werden zumindest ein bissl nach Qualifikation entschieden …

Kommentar schreiben

* Pflichtfelder.

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.