LifeBall im Jubiläumsjahr mit zahlreichen Side-Events

Ein schillernder Hybrid aus Botschaft und Unterhaltung. 


Am 2. Juni 2018 feiert der Life Ball sein 25-jähriges Bestehen: Als schillernder Hybrid aus Botschaft und Unterhaltung hat der Life Ball auch heuer das Ziel ein weltoffenes Österreich zu repräsentieren und ein zunehmend internationales Publikum zu erreichen. Auch der Kult-Film "The Sound of Music" aus dem Jahre 1965 steht für internationale Breitenwirkung, die weltbekannte Geschichte der Familie Trapp soll im Jubiläumsjahr als dramaturgischer und musikalischer Rahmen einen bewussten Bezug zu Österreich herstellen.

"Mit der Interpretation von Schlüsselszenen aus The Sound of Music tauchen wir in Österreichs Geschichte, Kultur, Gewohnheiten und Klischees ein. Die wichtigsten gesellschaftlichen Werte wie Vielfalt, Toleranz und Sensibilität spielen dabei ebenfalls eine tragende Rolle. Österreich zwischen Tradition und Innovation, Spiritualität und Zeitgeist, Heimat und Internationalität, sind die starken und teilweise unerwarteten Inhalte unsers Jubiläumsjahrs", so Gery Keszler, Obmann von LIFE+ und Organisator des Life Ball.

Das Jubiläum sei ein guter Zeitpunkt um sowohl einen Blick in die Vergangenheit als auch die Zukunft zu werfen und aufzuzeigen, welche Ziele der Life Ball in Bezug auf den Kampf gegen HIV/AIDS bisher erreicht hat.

Vorfreude-Termine

Für den Life Ball 2018 und die neue Style Bible wurden einige der bekanntesten ÖsterreicherInnen gecastet:
Den Anfang macht Conchita, die Fräulein Maria als Antwort auf eine unvergessene Julie Andrews spielt und in der weltbekannten Pose zu Beginn des Films das Hauptsujet des Konzepts bildet.

"Maria zeigt in The Sound of Music, was Musik als universelle Sprache der Gefühle alles zum Positiven bewegen kann. Ich freue mich daher ganz besonders, in diese tolle Rolle schlüpfen zu dürfen. Natürlich wird das Landleben im Film etwas überzogen dargestellt, aber auch ich bin in meiner Kindheit am Land singend durch so manche Blumenwiese gelaufen“, erzählt Conchita.

Die diesjährige Style Bible umfasst neue Interpretationen markanter Szenen aus The Sound of Music. Fotografiert wurde die Style Bible von Markus Morianz an Originalschauplätzen in und umSalzburg. Die Figuren der Style Bible 2018 treten in aufwändigen, vom Life Ball-Team veredelten Kostümen, die von ART for ARTzur Verfügung gestellt wurden, auf. Auch die Figuren Tod und Leben finden sich als zentrale Motive in der Style Bible wider. Für den Tod stellte heuer der Fundus der Salzburger Festspiele vergangene Kostüme des Jedermann zur Verfügung.

Noch vor dem 2. Juni findet der AMFAR´S Epic Ride to Life Ball mit den Celebrity Riders Ian Bohen, JR Borne, Adrien Brody, Michiel Huisman, Gilles Marini und Katee Sackhoff statt.  Am 29. Mai präsentiert das Wiener Burgtheater das LIFE+ Celebration Concert “Heimat ist da, wo noch niemand war“ mit dem Wiener KammerOrchester, dem Philharmonia Chor Wien sowie Lesungen von Sunnyi Melles und Markus Meyer.  Bei der LIFE+ Solidarity Gala werden die Live Acts Patti LaBelle und Rufus Wainwright erwartet.

Der Life Ball selbst wird auch heuer wieder zahlreiche Highlights wie die Retrospektive "25 Jahre Life Ball Kostüme" sowie den LIFE+ Award und die Life Ball Fashion Show bieten und durch zahlreiche internationale Live Acts, Designer-Persönlichkeiten und DJs glänzen. Nach der lang ersehnten Ballnacht findet dann die Veranstaltung LIFE BALL Next Generation im Rathaus Wien statt.

Bei der Präsentation dabei waren Conchita Wurst, Gery Keszler, Amra Bergmann, Susanne Riess, Vera Böhnisch, Thomas Kamenar, Sandra König und viele mehr. (jr)

Impressionen Sie in unserer Galerie.

www.lifeball.org

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.