81,5 Millionen Euro fließen in Mega-Skigebiet in Salzburg

"K-onnection" verbindet Ortszentrum Kaprun direkt mit dem Gletscher – größte Höhendifferenz der Ostalpen.

Wie LEADERSNET berichtete soll es bald eine seilbahntechnische Verbindung der Skigebiete Maiskogel und Kitzsteinhorn geben. Ab der Wintersaison 2019/20 wird es möglich sein, direkt vom Kapruner Ortszentrum (768 Meter) über den Maiskogel bis "Top of Salzburg" am Kitzsteinhorn (3.029 Meter) mit einer Perlenkette von sechs Seilbahnen zu erreichen.

Bereits in der nächsten Wintersaison 2018/19 wird die neue MK Maiskogelbahn in Betrieb gehen. Der Bau der 3K K-onnection von der Bergstation der MK Maiskogelbahn zum Kitzsteinhorn startet ebenfalls jetzt, die Fertigstellung der ersten Salzburger 3-S Bahn – einer Dreiseilumlaufbahn – erfolgt ein Jahr später, im Dezember 2019. Für den Aufsichtsratsvorsitzenden der Gletscherbahnen Kaprun AG, Arno Gasteiger, hat das größte Investitionsvorhaben, dass das Unternehmen in seiner 50-jährigen Geschichte umgesetzt hat, auch eine enorme wirtschaftliche Bedeutung für die ganze Region.

Multifunktionales Gebäude

"Die Investition von 81,5 Millionen Euro ist die bei weitem größte, die die Gletscherbahnen Kaprun AG in ihrer mehr als 50-jährigen Geschichte getätigt hat. Sie ist nur möglich, weil die Aktionäre, die Gemeinde Kaprun und die gesamte Region geschlossen dahinterstehen. Die neue Verbindung von Kaprun zum Kitzsteinhorn wird und muss neue Aktivitäten im Ort auslösen. Das reicht von der Verbesserung der Qualität des Bettenangebots bis zu einem neuen Verkehrskonzept. Die Eigentümer der Gletscherbahnen Kaprun AG setzen das Signal für einen neuen Aufbruch im Ort und in der Region“, erklärt der Aufsichtsratsvorsitzender der Gletscherbahnen Kaprun AG.

Gleichzeitig mit der MK Maiskogelbahn wird im Dezember 2018 auch das Kaprun Center eröffnet. Mit dem Rohbau wurde schon im Herbst 2017 gestartet, nach einer kurzen Winterpause ist das Bauwerk nun schon sichtbar in die Höhe gewachsen. Das Kaprun Center direkt im Ortszentrum ist Talstation für die MK Maiskogelbahn und damit der Startpunkt für die K-onnection zum Kitzsteinhorn. Im Erdgeschoß finden Kassen und über zwei Stockwerke auch die Firmenzentrale der Gletscherbahn Kaprun AG Platz. Der Platz vor dem Kaprun Center wird auch zur Drehscheibe für den öffentlichen Verkehr. (jw)

www.k-onnection.com

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.